LikeOnTravel

Saigon Sehenswürdigkeiten – 10 Dinge, die Du machen solltest

BY Kevin

Während deiner Rundreise durch Vietnam wirst du früher oder später in der trubeligen Ho-Chi-Minh-City vorbeikommen. Hier erfährst du, warum du unbedingt genügend Zeit für die Saigon Sehenswürdigkeiten einplanen solltest!

Es warten zehn ultimative Tipps für das ehemalige Saigon (heute heißt es Ho-Chi-Minh-City). Anders als man glaubt, ist HCMC nicht die Hauptstadt von Vietnam, sondern Hanoi. Aber hier ist troztdem mehr los, also los gehts!

Hinweis: Der nachfolgende Beitrag enthält sogenannte Affliate-Links. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung. Diese helfen uns, weiter Tipps zu geben und unsere Website zu betreiben. Wir danken dir für deine Unterstützung. Linda & Kevin

Saigon aka HCMC – Der erste Eindruck

Im ehemaligen Saigon gibt es unserer Meinung nach mehr zu entdecken, als in der eigentlichen Hauptstadt. Auf den ersten Blick erinnert Ho-Chi-Minh-City an die thailändische Hauptstadt Bangkok; Hochhäuser, unzählige Taxen, Leuchtreklame, Backpacker-Meile und ein riesiger Fluss.

All die Backpacking Erfahrungen und Saigon Sehenswürdigkeiten haben Linda und ich schon vor unserer Langzeitreise erlebt. Bei einem klassischen 3-Wochen-Rucksacktrip haben wir in Vietnam alles mitgenommen was geht.

Ho Chi Minh City – Anreise

Wenn du deine Rundreise durch Vietnam planst, landest du klassischer Weise entweder im Norden in Hanoi oder südlich in Ho-Chi-Minh-City. Es empfiehlt sich, seine Backpacking-Route so zu planen, dass man zum einen Flughafen hinfliegt und von dem anderen wieder abreist.

So hat man das ganze Land gesehen und muss keine unnötigen Strecken zurücklegen. Inlandsflüge sind übrigens mehr als günstig. Lies hier: Wie man günstige Flüge bucht! Aber auch Inlandsbusse kosten fast nichts und bieten die Möglichkeit, dass ganze Land kennenzulernen.

Bei der Ankunft in Ho-Chi-Minh-City sind es vom Flughafen ca. 8 km ins Zentrum, je nachdem wo man hin will. Die entspannteste Variante ist, sich ein UBER (oder neuerdings GRAB) zu rufen. Wir haben für den Weg zur Backpackermeile ca. 5 Euro gezahlt.

Wo übernachten in Ho-Chi-Minh City

Die Großstadt ist in mehrere Districts aufgeteilt und man weiß zunächst erst einmal nicht wo wirklich der “Place To Be” ist. Klare Antwort: District 1! Die Luxushotels tummeln sich um den Bitexco Financial Tower und die preiswerten Unterkünfte um die Partymeile Pham Ngu Lao.
Wir haben selber schon einmal im angrenzenden District 3 übernachtet, welcher ebenfalls noch sehr zentral ist und der Weg zum Kriegsmuseum umso kürzer ist.

Budget Unterkunft

Entlang der Partygasse Pham Ngu Lao reihen sich unzählige preiswerte Hotels und Guesthäuser aneinander und sogar ein Kapselhotel gibt es (siehe Ho-Chi-Minh-City Tipps Nummer 8).

Auf der Straße ist es natürlich sehr laut und zu jeder Tageszeit ist hier der Bär los. Wir können aber die Seitengassen zum übernachten empfehlen, da es ruhig ist, es Action direkt um die Ecke gibt und die Lage als Ausgangspunkt für Aktivitäten optimal ist.
➳ Buche hier das Smile Apartment 9

Luxus-Kategorie

Wie sehr oft in Asien gibt es auch in Vietnam ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für Unterkünfte. Vier und fünf Sterne Hotels sind super erschwinglich und wenn am Ende der Reise noch etwas in der Kasse ist, lohnt sich hier der Preisvergleich bei Booking, da man echte Schnapper bekommt.

Wir haben in der Sherwood Residence übernachtet (wie gesagt, vor unserer Langzeitreise). Dieser Hotelklotz lässt keine Wünsche offen und liegt ebenfalls sehr zentral.
➳ Buche hier die Sherwood Residence

10 Saigon Sehenswürdigkeiten

Backpacker Meile: Pham Ngu Lao Street

Die Backpacker-Straße in Ho-Chi-Minh-City heißt: Pham Ngu Lao Street. Fast genauso wie bei der Khao San Road in Bangkok reihen sich hier Bars und Hostels aneinander.

Pham Ngu Lao Steet in Vietnam - Ho Chi Minh City - likeontravel
Bar-Szene in HCMC

Die Straße ist ständig im Wandel und wächst quasi beim Zusehen. Wer Party sucht, ist hier richtig! Wir haben selber schon am Rande der Partystraße übernachtet, wo wir echt ruhig geschlafen haben. Mittendrin wird es dann wesentlich lauter werden.

An diesem Umschlagplatz gibt es alles, was das Herz eines Rucksackreisenden “hin und wieder” begehrt: Laute Musik, billiges Bier, Cocktail-Happyhours, Saigon-T-Shirts und Mietroller. Außerdem findest du hier etliche Motorrad-Händler, die alte Hondas zum Kauf oder zur Langzeitmiete anbieten. Idealer Weise kannst du etwas Motorradfahren und düst von hieraus durchs Land.

Zwar waren wir schon öfter in Vietnam, aber die vietnamesische Motorradtour steht noch weit oben auf der Bucket List. Auf der Meile gibt es auch immer mehr, teilweise sogar günstige Rooftop-Bars, bei denen man das nächtliche Treiben aus der Höhe betrachten kann. Meiner Meinung nach ist die Pham Ngu Lao Street ein absolutes Muss bei einem Besuch in HCMC, egal ob man mit oder ohne Rucksack reist, also worauf wartest du?

Lerne die vietnamesische Küche bei einer Cooking Class kennen

Egal in welchem Land du dich rumtreibst, du solltest überall, wo es angeboten wird, eine Kochschule aufsuchen, um in die einheimischen Küchengeheimnisse eingewiesen zu werden. Welche Zutaten nutzt der Vietnamese? Wie werden hier die Frühlingsrollen gemacht?

HCMC Cooking Class in Saigon

Kochschule in Ho Chi Minh City - likeontravel
Kochschule in Ho-Chi-Minh-City

Wir wollten es bei unserem Besuch wissen und haben uns bei Hoa Tuc für eine Saigon Cooking Class eingetragen. Bei der Ankunft waren wir schon sehr überrascht, wie hochwertig die Schule aussah, naja viel Vergleich hatten wir bis dato nicht, aber es war ein deutlicher Unterschied zu Thailand zu erkennen.

Schon gewusst?
Wir reisen mit nur 10kg rund um die Welt! Entdecke unser komplettes Reisegepäck!

Nur sechs Leute waren wir bei dem dreistündigen Kurs. Unsere vietnamesische Köchin hat übrigens super verständliches Englisch gesprochen (keine Selbstverständlichkeit).
Insgesamt zauberten wir vier typisch vietnamesische Gerichte, die wir dann gemeinsam gegessen haben.

Die Kochschule bietet nicht die billigste Variante einen Kochkurs in Ho-Chi-Minh-City zu machen, aber es hat sich definitiv gelohnt! Die Qualität des Kurses und auch die Gerichte waren super!

Cocktails im Bitexco Financial Tower 

Du willst die Stadt von oben sehen? Dann ist der Bitexco Financial Tower die Anlaufstelle Nummer eins in Ho-Chi-Minh-City. Der Tower ist nach dem „Landmark 81“ Gebäude das zweithöchste Gebäude in der Stadt, dafür aber das Höchste für Touristen zugängliche in HCMC.

Aussicht vom Bitexco aus der 51.Etage - Ho Chi Minh City - likeontravel
Aussicht vom Bitexco aus der 51.Etage

Im Foyer des Bitexco befindet sich eine Shopping Mall mit diversen Shops und teuren Cafés, weiter oben ist dann alles mit Büroräumen und sogar einem Krankenhaus belegt, übrigens hat hier booking.com einen Sitz.

Als Besucher kannst du für 200.000 Dong (etwa 8 Euro) in die 49. Etage fahren und die Aussicht vom „Skydeck“ genießen. Aber da konventionelle Dinge langweilig sind, machst du es natürlich anders.

Du fährst straight in die 51. Etage zum EON-51 Café und bezahlst für diese Fahrt gar nichts. Im Café, welches nicht gerade preiswert ist, musst du zwar etwas verzehren, aber die gesparten 8 Euro werden in einen 9-Euro-Cocktail investiert.

Saigon Cocktailbar Drinks auf der Rooftop BAr

Bei der überragenden Aussicht über die Saigon Sehenswürdigkeiten schmeckt dieser auch garantiert doppelt so gut. Cheers! 
Website: EON-51

Erlebe die vietnamesische Küche

Natürlich kann man im ehemaligen Saigon voll und ganz in die Küche des Landes eintauchen. Bei unserem persönlichen Ranking liegen die Gerichte zwar minimal weiter hinten im internationalen Vergleich, aber sind trotzdem weit oben.

Streetfood Stand in HCMC - Ho Chi Minh City -likenontravel
Streetfood Stand in HCMC

Tja, das ist halt immer Geschmacksache und in Vietnam gibt es Spezialitäten, die absolut herausstechen! (Lindas Favorit ist übrigens die Thai-Küche und meine die Indische – göttlich!) 
Hier kommen jetzt drei typische vietnamesische Leckerbissen, die es an jeder Ecke gibt.

Pho – Vietnamesische Nudelsuppe

Vietnam Sehenswürdigkeiten - Die Top Spots für deine Reiseroute - Pho Suppe
Eine Pho Suppe in HCMC

Egal zu welcher Uhrzeit und an welcher Ecke man sich in der Stadt befindet, es fällt einem schon fast schwer keinen Pho-Topf im Augenwinkel zu haben. Zu jeder Tageszeit, aber besonders morgens lieben die Vietnamesen die Nudelsuppe mit Fleischeinlage.

Pho Bo ist die Standard Suppe. Pho (Suppe) Bo (Rindfleisch), die es aber auch in anderen Fleisch-Varianten gibt. Die klare, Brühen-ähnliche Suppe kostet je nach Lokal zwischen 25.000 und 50.000 Dong (1-2 Euro) und du wirst schlichtweg nicht drumherum kommen sie zu probieren.

Vietnamese Coffee

Alle Erfahrungswerte, die man bereits mit Kaffee gemacht hat, sollte man über Bord schmeißen. Denn der Kaffee, der dir hier begegnet ist eigenartig und eine vollkommen neue Geschmacksexplosion!

Typisches Cafe auf der Backpacker Strasse in HCMC

Ein typischer vietnamesischer Kaffee wird über der Serviertasse durch ein Blech-Töpfchen gefiltert. Am Tisch tröpfelt er dann durch ein Metallblech sehr gerne auf mehrere Eiswürfel. Es gibt ihn also kalt, warm, mit Milch und ohne.

Schon der normale, heiße, schwarze Kaffee kann nicht mit unseren bekannten Filterkaffees verglichen werden. Die Bohne ist einfach eine andere. Uns schmeckte der Eis-Kaffee mit Kondensmilch am besten, der aufgrund der verwendeten Zucker-Milch aber nicht grade der Schlankmacher ist.

Das Bucket List E-Book
- einfach mehr erleben -

Banh Mi

Das Straßen-Baguette bekommt man an vielen kleinen Streetfood Ständen für unter einem Euro. Wir sind ganz stark der Meinung, dass die Zutaten innerhalb der Stadt nicht standardisiert sind.

Irgendwie schmeißen die Vietnamesen immer was Anderes in das Weizenbrötchen, ganz nach dem Motto „Was muss noch weg?“ – Gurke, scharfe Soße, Mayonnaise und Koriander ist aber fast auf allen Banhs zu finden. Auf jeden Fall mehrere probieren!

➳ Ebenfalls interessant: Vietnam Sehenswürdigkeiten – Die Top Orte für deine Reiseroute

Rein ins Mekong Delta

Bootstour durch die Gassen im Mekong Delta - Ho Chi Monh City - likeontravel
Bootstour durch die Gassen im Mekong Delta

Also wenn du schon in Ho-Chi-Minh-City bist und das Mekong Delta noch nicht auf dem Plan hattest, solltest du spätestens jetzt mindestens eine Tagestour einplanen. Mit dem Bus kannst du von der Stadt aus einen Trip in die wahnsinnige Landschaft des Mekong Delta starten und die Flusslandschaft live erleben.

Mekong Delta Tour von Saigon aus

Wir haben unsere Tour im Kaiteki Hostel gebucht. Kostenpunkt 200.000 Dong (ca. 8 Euro) inkl. Lunch, Teatime und Früchte bei einer Gesamtdauer von ca. 9 Stunden. Allerdings zieht sich die Fahrt etwas und auf dem Hinweg wurde noch unerwartet ein Tempelbesuch eingeschoben.

Naja, aber trotzdem wurde für das Geld so Einiges geboten. Wir haben Krokodile gefüttert, Honey-Tea auf einer Bienenfarm probiert und konnten uns eine Schlange als Nackenwärmer umlegen, also nur ich, Linda hat aus weiter Ferne fotografiert.

Zuerst waren wir auf einem großen motorbetriebenen Boot auf dem braunen Wasser unterwegs. Durch die engen Gassen haben uns dann einheimische Damen auf den typischen Nussschalen geleitet. Nach dem Lunch haben wir noch eine Candy-Farm besucht und konnten dort einen selbstgebrannten Kokos-Schnaps probieren, der einem echt die Schuhe weghaut.

Die Touren zum Mekong Delta kannst du an jeder Ecke in der Backpacker-Meile (siehe Punkt 1) buchen, auch Mehrtages-Touren werden angeboten.

Ab zum Maßschneider

Flipflops und Tanktop waren gestern, Asien bereist man jetzt stilvoll im Maßkleid oder Maßanzug! Auf den Märkten wird man mit Angeboten zu maßgeschneiderten Klamotten schon fast belästigt. Die Preise in Ho-Chi-Minh-City sind sehr verlockend, um mal einen Schneider auszuprobieren.

Erste Anprobe beim Schneider PhiPhi Tailor in Ho Chi Minh City
Erste Anprobe bei PhiPhi Tailor

Aber die Auswahl ist riesig und welcher Schneider ist gut? Nicht dass es nachher zu billig aussieht, nicht sitzt oder nach einmal Tragen kaputt geht.

Ich bin nach den Bewertungen im Internet gegangen und habe dann einen Anzug und zwei Hemden bei Phi Phi Tailor, in der Nähe des Ben Thanh Markts, zum Auftrag gegeben. Insgesamt vier Tage hat der ganze Prozess gedauert. Beim ersten Besuch habe ich mir die Stoffe ausgesucht, wurde grob vermessen und habe mit Phi, übrigens eine sehr nette Frau, den Style und Schnitt der Kleidungsstücke besprochen.

Beim zweiten Besuch wurden die Teile am Körper angepasst (siehe sexy Foto). Dann musste ich den Wahnsinns-Anzug nur noch abholen und einmal Probe tragen. Mit der Qualität, dem Service und dem Preis-Leistungsverhältnis bin ich mehr als zufrieden.

So sparen wir!
Wir heben weltweit kostenlos Bargeld ab. Mit der richtigen Karte kein Probem!

Pro Hemd habe ich 20 Dollar und für den Anzug 170 Dollar bezahlt, für alles zusammen umgerechnet etwa 170 Euro. Das Geniale ist, dass ich theoretisch aus Deutschland nachbestellen kann, da Phi meine Daten gespeichert hat und sie für etwa 20 Euro nach Deutschland versendet. Fabelhaft!
Adresse: 183 Le Thanh Ton St, Ben Thanh Ward, Phường Bến Thành, Quận 1

➳ Weiterer Beitrag: Hanoi Sehenswürdigkeiten – 10 Dinge, die du machen solltest

Besuche das War Remnants Museum

War Remants Museum - Saigon Sehenswürdigkeiten

Kriegshubschrauber im Hof des War Remnants Museum - likeontravel
Kriegshubschrauber im Hof des War Remnants Museum

Ein atemberaubendes Museum im Herzen von Ho-Chi-Minh-City. Das Gedenkmuseum zeigt mit eindrucksvollen Fotografien, Waffen und anderen Objekten die Grausamkeit aus den Vietnam- und Indochinakriegen.

Wer in HCMC ist, sollte sich unbedingt mit der Geschichte des Landes beschäftigen. Dieses Museum trägt sehr gut zum eigenen Verständnis bei. Es werden neben Kriegswaffen und den eingesetzten Chemikalien auch Einzelgeschichten näher gebracht. Unweit vom Ben Thanh Market befindet sich das Kriegsmuseum im District 3 und ist gut zu Fuß erreichbar.

Öffnungszeiten: 7:30 – 18.00 Uhr
Eintritt: 40.000 Dong ca. 1,50 Euro (Studenten erhalten 50% NAchlass)

Übernachte in einem Kapsel Hotel

Kapselhotels wurden erstmals in Japan und Hong Kong aufgrund von Platzmangel in den Großstädten entwickelt. Man mietet einen minimalen Raum, meist weniger als zwei Kubikmeter, um einfach nur etwas zu pennen.

Hong Kong Kaiteki - das bisher kleinste Hotelzimmer - Kapselhotel - likeontravel
Hong Kong Kaiteki – das bisher kleinste Hotelzimmer

Am Rande der Pham Ngu Lao Street (die bekannte Backpackermeile) befindet sich das Hong Kong Kaiteki Capsule Hostel. Wir waren von dem Konzept angetan und mussten es einfach ausprobieren.

Man legt sich in seine Kapsel und könnte meinen, man ist in ein Raumschiff gestiegen und wurde zum Mond geschossen. In einer Blech-Konstruktion sind etwa 20 solcher Kapseln, die je etwa zwei Kubikmeter messen, in einem Raum integriert. In deiner Kapsel hast du dann eine „Vollausstattung“: verschiedene Lichtmodi, Feuerlöscher, Fernseher und leider die dünnste Matratze, die es in HCMC gibt.

Für die paar Euro war die Nacht aber ein wahres Erlebnis mit Bucket List Charakter und ich kann es jedem nur empfehlen, der nicht immer Luxus braucht und mal etwas anderes ausprobieren will.

Erkunde die Chu Chi Tunnel

Das Chu Chi Tunnelsystem zählt zu den Hauptattraktionen und den Top Saigon Sehenswürdigkeiten für Touristen. Die schmalen Tunnel entstanden im Vietnamkrieg und wurden als strategisches Mittel gegen die “leicht” voluminöseren Amerikaner konzipiert.

Chu Chi Tunnel außerhalb von HCMC - likeontravel
Nachbau der Chu Chi Tunnel außerhalb von HCMC

Interessant fanden wir die Idee dahinter, den Einblick in die damaligen Umstände und wie die Abwehrmechanismen der Vietnamesen damals aussahen. Allerdings sollte man nicht vergessen, dass es sich um ein Kriegsdenkmal handelt.

Aufgrund der Art der Führung – der Guide war sehr lustig drauf – machte es leider nicht immer den Anschein. Die Vietnamesen betreiben hier zudem Massentourismus inkl. stark kommerzialisierter Shooting-Range, was die Chu Chi Attraktion in ein komplett anderes Licht rückt.Ehrlich gesagt verloren wir manchmal sogar das Gefühl, uns an einem historisch wichtigen Platz zu befinden.

Den Umgang mit der Art und Weise der Führung sollte man sich dementsprechend vorher bewusst machen, da wir und auch andere Backpacker etwas geschockt waren. Die Fahrt von Ho-Chi-Minh-City dauert gute zwei Stunden mit einem richtig „schönen“ Verkaufs-Stopp zwischendurch. Gebucht haben wir den Trip über das Hostel Hong Kong Kateki für 110.000 Dong (ca. 4 Euro) und am Eingang der Chu Chi Tunnel wird nochmal die gleiche Summe fällig.

Die Notre Dame Kathedrale von oben

Im District 1 liegt die Notre-Dame Cathedral Basilica of Saigon. Eine Kirche, die ihren Namen im 19. Jahrhundert von französischen Kolonisten bekommen hat.

Notre Dame von oben aus dem Diamond Plaza - likeontravel
Notre Dame von oben

Mit ihrer schönen Architektur und den Zwillingstürmen ist sie eine reine Augenweide, besonders von oben betrachtet. Ihre Außenwände schmücken aus Marseille importierte Ziegel. Okay, genug poetische Ausdrucksweise und ran an die Tipps!

Ich will nicht zum Nachmachen anstiften, aber wir sind relativ selbstsicher in das Diamond Plaza (das Hotel neben der Kathedrale) gegangen. Dort haben einen Aufzug gerufen und haben den Knopf in die oberste Etage gedrückt.

Oben im Gebäude befinden sich mehrere Besprechungszimmer von denen man einen richtig guten Blick auf die Basilika hat, der übrigens kostenlos ist! 😉
Adresse: 01 Công xã Paris, Bến Nghé, Quận 1, Quận 1 

Die weitere Reise durch Vietnam

Ich hoffe, du bist jetzt mit genügend Tipps für Saigon aka Ho-Chi-Minh-Stadt versorgt und ordentlich inspiriert. Alles was du sonst noch vor dem Antritt deiner Reise wissen solltest, erfährst du bei unseren Vietnam Reisetipps . Dort gib es weitere allgemeine Infos über Vietnam: Sehenswürdigkeiten, Route, Bargeld etc.

Weitere interessante Beiträge:

Die 10 besten Tipps für Ho-Chi-Minh-City! #vietnam #südostasien #hcmc #tipps #sehenswürdigkeiten #anreise #placetobe #unterkünfte #insidertipps #reiseblog #blog
TEILE DIESEN BEITRAG

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up