LikeOnTravel

Antigua Sehenswürdigkeiten – 10 Dinge, die Du machen solltest

BY Kevin

Antigua zieht dich sofort in seinen Bann. Die Stadt in Guatemala liegt nur etwa eine Stunde von der Hauptstadt Guatemala City entfernt und ist nicht im Ansatz mit ihr zu vergleichen. Kopfsteinpflaster, kolonialer Baustil, eine Menge charmanter Cafés und umzingelt von Vulkanen! All das bietet Antigua und hat uns deshalb anstatt den geplanten 3 Wochen, doppelt so lange bleiben lassen. Die City hat alles was das Herz begehrt und ist eine gute erste Anlaufstelle bei einer Guatemala Rundreise. Die City ist sicher, hat unzählige Spanisch Schulen, aber viele Leute verstehen dich zu Beginn auch auf Englisch. Sechs Wochen waren wir in Antigua und haben so gut wie alles mitgenommen, was die Stadt zu bieten hat. Hier warten zehn Dinge auf dich, die du bei deinem Besuch nicht verpassen solltest.

Hinweis: Der nachfolgende Beitrag enthält sogenannte Affliate-Links. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung. Diese helfen uns, weiter Tipps zu geben und unsere Website zu betreiben. Wir danken dir für deine Unterstützung. Linda & Kevin

Free Walking Tour durch die City

Angeboten in Spanisch und Englisch gibt es auch in Antigua eine kostenlose Walkingtour. Auf Englisch startet die Rundführung durch die alte Stadt donnerstags, freitags und samstags um 16.15 vor der La Merced Kirche. Auf der Homepage kann man sich kostenlos registrieren, damit der Guide auch weiß, dass jemand kommt.

Antigua Sehenswürdigkeiten - 10 Dinge, die du machen solltest - Kirchen San Francisco El Grande
Ende der Tour vor der San Francisco El Grande Kirche

Unser Guide hieß Klaudia, die 16 Interessierte durch die ehemalige Hauptstadt von Guatemala geführt hat. BTW: Daher hat Antigua auch seinen Namen Anti & Guatemala = Antigua. Damals-Guatemala also! Also, ich bin da vorher nicht drauf gekommen. Naja, die Tour startet an der Kirche und führt vorbei an mehreren Top-Spots in der Stadt: Choco Museum, Hotel Convento Santa Catalina, Parque Central und und und. Man bekommt einige Infos zur City und zur Geschichte, daher lohnt es sich, die Tour gleich zu Beginn in der Stadt zu machen. So bekommt man innerhalb von knapp zwei Stunden direkt einen super Überblick. Es ist eine Free Walking Tour, die aber nur “überleben” kann, wenn man ein angemessenes Trinkgeld gibt ;).
Hier der Link zum registrieren: Free Walking Tour

Röste Marshmallows im Pacaya Vulkan

Wie schon erwähnt, ist Antigua umzingelt von Vulkanen. Imposant thront der Vulkan Agua neben der City, der aber aufgrund der Sicherheitslage (Kriminalität in den Bergen) in der Regel nicht von Touristen bestiegen wird. Anders sieht es beim Pacaya Vulkan aus. Mit etwa 2.500 Höhenmeter liegt er südlich von Guatemala City und kann auch von Antigua gut erreicht werden.

Antigua Sehenswürdigkeiten - 10 Dinge, die du machen solltest - Pacaya Vulkan

Es werden Touren am Vormittag und Nachmittag angeboten. Von 8-14 Uhr oder von 14-20 Uhr (natürlich alles “Ca.-Angaben”, wir sind hier  schließlich in Zentralamerika). Ich empfehle dir definitiv die Nachmittagstour, da man dann den Sonnenuntergang hinter den Vulkanen Acatenango, Fuego und Agua bestaunen kann. Für insgesamt etwa 14 Euro hatten wir den Transport, einen Guide, den Eintritt in den Nationalpark und ein paar Marshmallows mit drin. Haste Bock? Dann spring direkt zum kompletten Beitrag: Pacaya Vulkan Tour

Du bist gerade bei der Reisevorbeitung? Springe direkt zu unserer Pack-Checkliste für Guatemala

Lerne Spanisch

Genau das war der Hauptgrund, warum wir in Guatemala gelandet sind. Linda und ich saßen in Deutschland und haben unsere weitere Reise geplant: Mittel- oder Südamerika,  was soll es nun werden? Verdammt, da sprechen die ja alle spanisch und wir werden mit unserem englisch nicht weit kommen. So haben wir es zumindest von mehreren Seiten gehört. (Und ja, so ist es auch!) Kurz recherchiert, wo man am besten sein Spanisch aufpolieren kann und schwupps waren die Tickets nach Guatemala City gebucht.

Antigua ist eine super Anlaufstelle und platzt vor Sprachschulen fast aus allen Nähten. Privatlehrer geben dir in kurzer Zeit einen Intensivkurs und schon kann man sich einigermaßen verständigen. Linda und ich hatten beide ein Jahr Spanisch in der Schule, sodass wir auf ein paar sehr verstaubte Reserven zurückgreifen konnten. Aber auch wenn du bei Null startest wirst du sicherlich nach 1-2 Wochen schon die ersten Fortschritte merken. Wenn du mehr erfahren willst, checke unseren Beitrag: Spanisch lernen in Guatemala

Ernte deinen eigenen Kaffee bei einer Coffee-Tour

Antigua Sehenswürdigkeiten - 10 Dinge, die du machen solltest - De La Gente Coffee Tour

Okay, ich mag Kaffee! Ach was sage ich – „Ich kann nicht ohne ihn!“. Schon meine Vorfreude auf guatemaltekischen Kaffee war riesig, als wir die Reise gebucht hatten. Und yes, es ist wie im Himmel hier. Die Bohnen kommen alle aus der Umgebung, werden zum Teil in den Cafés geröstet und der Kaffee schmeckt erstklassig, egal wo man ist. Lass dir auf keinen Fall eine Coffee Tour entgehen, um mehr über die Kaffeeproduktion vor Ort zu erfahren. Die Organisation De La Gente bietet Touren an und unterstützt damit die lokalen Farmer und die Gemeinschaft. Wir waren mehr als begeistert von der Tour, da man ein Stück des mächtigen Agua Vulkans hochfährt, eine Menge über den Anbau und die Ernte erfährt und dann selber seinen Kaffee röstet. Hast du das einmal gemacht, wirst du jeden Kaffee, den du vor dir stehen hast, bewusster genießen. ➳ Beitrag: Kaffeetour in Antigua

Lockere deine Hüften beim Salsa

Wir sind in Mittelamerika und hier hat man Rythmus im Blut! Salsa hier Salsa dort! Es muss einfach getanzt werden. In der City gibt es ein paar Salsa Schulen, bei denen du deine Schritte perfektionieren kann. Um aber erstmal einen kleinen Eindruck zu bekommen, empfiehlt sich das kostenlose Salsa Angebot von Nancy Gudiel. Jeden Dienstagabend (die Zeiten variieren leider immer) gibt es im Selina Hostel kostenlose Dance-Sessions, sogar nach unterschiedlichem Skill-Level. Wir haben ein paar Spanier kennengelernt, die uns mit zur Salsa Stunde genommen haben, erstmal nur zum gucken. Die Steps sahen auf jeden Fall wesentlich temperamentvoller aus, als bei dem Salsa Kurs, den wir mal in Deutschland gemacht haben. Um einen Eindruck zu bekommen ist das Angebot im Selina auf jeden Fall empfehlenswert. Willst du dein können weiter ausbauen, gibt es ab Q100 (ca. 11 Euro) Privatstunden in der Parallelstraße. 7a Avenida Norte No. 51

Lauf die Treppen zum Cerro de la Cruz hoch

Wer nicht dort war, war nicht in Antigua möchte ich am liebsten sagen. Das Cerro de la Cruz ist der Spot schlechthin, sowohl für Touristen als auch für Einheimische. Das Cerro de la Cruz ist ein großes Steinkreuz welches oberhalb der Stadt liegt. Von diesem Punkt aus hat man einen fabelhaften Blick über die City und den Vulkan Agua. Gerade in den Morgenstunden hat man die Chance auf wolkenfreie Sicht und kann so seinen Morgen mit etwas Sport und einer Portion Idylle starten. Etwa 15 Minuten führt der steile Weg über mehrere Stufen hinauf bis zum Kreuz. Der Weg ist in Google Maps oder MapsMe gut eingezeichnet. Außerdem ist die Strecke safe! Von 7.00h bis 18.00h sind mindestens zwei Polizisten auf dem Weg unterwegs, sodass man sich hier auch frei bewegen kann.

Antigua Sehenswürdigkeiten - 10 Dinge, die du machen solltest - Cerro de la cruz

Linda und ich haben diese Strecke gerne morgens als Frühsport gemacht! Da wir in Antigua keine gescheite Joggerstrecke gefunden haben, sind wir morgens mit anderen sportlichen Guatemalteken schnaufend die Treppen hoch geeilt. Standort bei Google Maps

So sparen wir!
Wir heben weltweit kostenlos Bargeld ab. Mit der richtigen Karte kein Probem!

Besuche den Mercado

Wir sind direkt am ersten Tag über den großen Markt geschlendert und konnten die Eindrücke alle gar nicht verarbeiten. Am westlichen Rand der Altstadt befindet sich ein großer Markt direkt am Busbahnhof. Hier gibt es wirklich alles zu kaufen: Zahnpasta, Lederwaren, frisches Obst, Eier, Spielzeug und und und. In der Mitte befinden sich feste und überdachte Stände, die Kleidung und Lebensmittel anbieten. Am Rande bekommt man dann neben Lebensmitteln alles was das Herz begehrt. Gerade wenn man ein Apartment hat bzw. auch selber kochen möchte, ist der Markt eine günstige Alternative zu dem großen Supermarkt “Bodegona”. Wir haben hier sehr oft frisches und vor allem günstiges Obst und Gemüse eingekauft. Von unserer Spanischlehrerin haben wir erfahren, dass es hier keine Touri-Preise gibt und wir für alles den regulären Preis gezahlt haben! Guatemala – Hut ab! Investiere ein paar Stunden und schlender über den Markt und lass die Eindrücke auf dich sacken. Adresse vom Mercado Central

Probiere dich durch die Cafés

Antigua Sehenswürdigkeiten - 10 Dinge, die du machen solltest - Cafe Boheme
Cafe Boheme in Antigua

Oh mein Gott, die Cafés!!! Wir lieben es stundenlang in urigen & hippen Cafés zu sitzen und sind auch ständig auf der Suche nach neuen coolen Spots. Antigua ist ganz klar eine Oase dafür. Der Barista Trend ist hier nicht nur im Kommen, sondern schon voll und ganz da. Wie gesagt, waren wir verdammt lange in der City und haben es nicht geschafft, alle Cafés zu besuchen. In den alten Kolonialgebäuden verstecken sich die gemütlichsten Läden, die alle mit einer Siebträgermaschine ausgestattet sind. “Fat Cat”, “Yo no se” oder “Bella Vista heißen hier angesagte Cafés, aber es gibt noch gefühlt tausend weitere. Als Kaffeejunkie habe ich eine Liste meiner liebsten Wifi Cafés in Antigua aufgestellt und ich empfehle dir, mindestens die Hälfte davon bei deinem Besuch abzuhaken und im Koffeinrausch zu schwelgen.

Übernachte neben dem Fuego Vulkan

Alright, es wird Zeit für Action, also so richtig Action … mit lauten Knallen, Lava, dünner Luft und einem hämmerndem Puls! Wir verstehen uns! Hast du den Pacaya Vulkan hinter dir und denkst: Okay, war ja ganz nett, aber geht das nicht noch ein bisschen intensiver. Klar geht das! Von Antigua aus kannst du eine Zwei-Tages-Wanderung auf den Acatenango unternehmen und dabei den aktiven Feuervulkan Fuego zum greifen nah kommen und seine Eruptionen beobachten. Du startest früh morgens in Antigua, bekommst von deinem Touranbieter die Ausrüstung (Verpflegung und Jacken etc.) und dann geht die Wanderung bis auf 3.700 Höhenmeter. Von dem Zeltcamp wird bei Einbruch der Dämmerung ersichtlich, das der Vulkan nicht nur Rauchwolken, sondern glühende Lava hoch in die Luft pustet.

Antigua Sehenswürdigkeiten - 10 Dinge, die du machen solltest - Blick vom Acatenango
Sonnenaufgang auf dem Acatenango Vulkan (3976 m)

Wir haben die Tour hinter uns. Wir sind am nächsten Morgen in der Finsternis mit einer Stirnlampe bewaffnet auf die Spitze des Acatenango getrekkt und bekamen einen Anblick präsentiert, den wir sicherlich nicht so schnell vergessen werden: Der Sonnenaufgang hinter Vulkanen und den Weitblick über Guatemala bis zum Pazifik!! Wir haben alle Details unserer Wanderung hier zusammengefasst: Acatenango Vulkan Wanderung in Guatemala

Streetfood in Antigua

Wo wir schon einmal beim Essen sind: STREETFOOD. Oh ja, hallo Hüftspeck! Wir hatten Glück, dass unser Apartment nicht weit von der La Merced Kirche war, denn hier ist das Mekka für des kulinarischen Genusses. Wir haben diesen Platz erst nach zwei Tagen entdeckt und dachten schon, dass es so gut wie keine Straßenstände mit Essen gibt. Oh doch gibt es, der Platz bzw. der kleine Park vor der Kirche wird am Abend und am Wochenende den ganzen Tag mit Sonnenschirmen zugepflastert, unter denen du verschiedene Streetfood Buden findest. Aufgetischt werden kleine Gerichte für die Hand: Tostadas, Enchiladas, Pupusas und wie die alle heißen. Auch wenn dein Spanisch noch nicht so gut ist, die Verkäufer werden dich verstehen, bei uns in der ersten Woche war es zumindest so.

Antigua Sehenswürdigkeiten - 10 Dinge, die du machen solltest - Streetfood an der La Merced
Streetfood an der La Merced Kirche

Unser Highlight sind die Enchiladas schräg vorm Eingang der La Merced Kirche. Mit einer Menge Rotkohl und rote Beete behäuft, ist das Teil echt eine Herausforderung beim Essen, aber es schmeckt fantastisch. Dazu trinke am Besten noch ein Atole, ein typisches Heißgetränk auf Maisbasis.

Wo übernachten in Antigua

Die Stadt ist in einem Quadrat aufgebaut und alles dreht sich um den Parque Central. Ähnlich wie man es aus New York kennt, findet man sich bei der Schachbrett-Anordnung sehr gut zurecht. Die City ist easy zu Fuß zu erkunden. Wir hatten unserer Apartment am Rand der Innenstadt und ich bin oft morgens zum Scandinavia Fitnessstudio gelaufen, welches komplett auf der Gegenüberliegenden Seite lag. Bei einem strammen Schritt braucht man dafür keine 15 Minuten. Trotzdem würde ich aber empfehlen eine Unterkunft in der Innenstadt zu nehmen, da man einfach mittendrin ist und nach Einbruch der Dunkelheit nicht außerhalb durch verlassene Gassen tigern muss.

Hotelzimmer im Casa del Cerro in Antigua
Unser Zimmer im Casa del Cerro

Das Selina Hostel ist eine Unterkunft nahe der La Merced Kirche, genau gegenüber hatten wir unser Apartment. In dem Hostel kann man private oder Mehrbettzimmer buchen und hat einen Foodcourt, eine Bar und ein Coworking Space gleich vor der Zimmertür. Etwas einheimischer ist das Hotel Casa del Cerro. Hier haben wir die ersten Nächte verbracht und waren sehr zufrieden. Schöner Innenhof, leckeres Frühstück, ruhige Lage und wie der Name schon vermuten lässt, ist da Cerro de la Cruz nicht weit.
Antigua glänzt aber auch mit einer ganzen Reihe von Luxushotels im kolonialen Stil. Wenn man durch die Gassen streift, bekommt man fabelhafte Einblicke von den schönen Innenhöfen. Das San Rafael Hotel ist beispielsweise ein wahnsinniges Boutique Hotel in Top-Lage, allerdings muss man im Vergleich zum Casa del Cerro mit dem fünffachen Preis rechnen.

Buche hier dein Zimmer in Antigua.

Fazit zu Antigua

Die Stadt ist ein Traum und versprüht ihren eigenen Charme. Dass die Spanier dort waren, merkt man an jeder Ecke und auch die Dame, die uns die Free Walking Tour gegeben hat, sagte, dass die Stadt nicht typisch für Guatemala ist. Aber nicht falsch verstehen, das soll nicht heißen, dass sie den Besuch nicht wert ist. Das ist sie! Wir sind sogar nach sechs Wochen in Antigua nur sehr ungern abgereist. Das Lebensgefühl, die gute Ausgangslage, das bunte Treiben in den Straßen und die vielen Sprachschulen sind alles Gründe, warum wir hier sicherlich noch einmal zurückkommen werden.
Bist du für deine Reise vorbereitet oder hast du noch Fragen? Schreib es mir in die Kommentare!

Weitere Beiträge:

Die 10 besten Antigua Sehenswürdigkeiten! // Top 10 // Antigua // Guatemala // Mittelamerika // Sightseeing // Highlights // Tipps // Reiseblog
TEILE DIESEN BEITRAG

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up