LikeOnTravel

Thailand Rundreise – Routen, Zeiträume und Tipps!

BY Linda

Thailand zählt als sicheres Reiseland, ist einfach zu bereisen, touristisch sehr erschlossen und somit das ideale Ziel für eine Rundreise. Thailand zählt mit zu unseren Lieblingsländern – die Mentalität, die Landschaft und das grandiose Essen hat uns schon mehrmals nach Thailand gezogen.

Egal, ob du auf der Suche nach Erholungsurlaub, einem Backpacking Abenteuer oder einer klassischen Route bist – ich gebe dir viele hilfreiche Reisetipps und nenne dir Beispielrouten für unterschiedlich lange Reisezeiträume.

Hinweis: Der nachfolgende Beitrag enthält sogenannte Affliate-Links. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung. Diese helfen uns, weiter Tipps zu geben und unsere Website zu betreiben. Wir danken dir für deine Unterstützung. Linda & Kevin

Thailand Rundreise - Plane auf jeden Fall eine Auszeit am Strand ein!
Paradiesische Strände in Thailand

Reisevorbereitung

Wenn es um deine Reiseplanung geht, ist Vorbereitung einfach das A&O. Beschäftige dich im Vorfeld mit deinem bevorstehenden Reiseziel und mache dich mit Verhaltensregeln vertraut! Werde dir bewusst welche Teile Thailands du unbedingt sehen möchtest und bereite auch dich selbst ideal auf deinen zukünftigen Trip vor.

Gesundheit in Thailand

Vor deiner Thailand Rundreise solltest du dich unbedingt mit deinem Hausarzt zusammen setzen und alle notwendigen Impfungen durchsprechen. Plane diesen Termin auf jeden Fall frühzeitig, da du auch genug Vorlaufzeit brauchst, um jede Impfung auch vor deinem Reiseantritt zu bekommen!

Empfohlene Impfungen:

Die Standardimpfungen:

Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten solltest du auf jeden Fall intus haben oder ggfs. auffrischen lassen. Ein Schutz gegen Hepatitis A ist ebenfalls sehr sinnvoll. Speziell für Thailand wird außerdem der Schutz gegen Typhus, Tollwut und Japanische Enzephalitis empfohlen. Nie verkehrt und ebenfalls empfohlen, ist die Schluckimpfung Cholera – unsere Impfung schmeckte sogar richtig lecker und hatte überhaupt keine Nebenwirkungen!

Weitere Impfungen für Thailand:

Außerdem solltest du dir Malaria-Tabletten verschreiben lassen, die du entweder als Prophylaxe nehmen kannst oder aber einfach als Notfallmittel in dein Gepäck packst. Wir haben übrigens immer Malaria-Tabletten in unserem Handgepäck. Wir mussten sie zum Glück noch nie nehmen, sind aber froh dass wir sie immer griffbereit haben!

Last but not least ist es wichtig ein gutes Mückenspray dabei zu haben! Zum einen sind (normale) Mückenstiche einfach suuuuper nervig und zum anderen schützt dich solch ein Spray vor Krankheiten wie beispielsweise dem Dengue Fieber und Zika Virus, da sie von Mücken übertragen werden.

Trinkwasser in Thailand:

Das Leitungswasser in Thailand ist leider kein Trinkwasser, sodass du auf abgepacktes Wasser zurückgreifen musst! Achte beim Kauf auf jeden Fall darauf, dass es sich um frisches Wasser handelt, also dass entweder eine Plastikbanderole um den Deckel gewickelt ist oder aber dass du die Flasche zum allerersten Mal öffnest. Trinke niemals aus bereits geöffneten Wasserflaschen! 
Mein Tipp: Du findest überall Zapfstellen von gefiltertem Wasser – 1 Liter kostet oft nur ein Baht (4 Cent) und schont die Umwelt, wenn du deine eigene Flasche auffüllst.

Thailändische Krankenhäuser & Kliniken:

Solltest du dennoch um einen Krankenhausbesuch nicht drumherum kommen, kann ich dich beruhigen. Die Kliniken und Krankenhäuser in Thailand, speziell in Bangkok, sind wirklich sehr modern und sogar luxuriöser als deutsche! Zudem sprechen die Angestellten englisch und du wirst dich somit sehr gut verständigen können. Kevin hat schon die ein oder andere Erfahrung in den Krankenhäusern gemacht – er hat da einfach ein Talent für! 😉 Damit du nicht auf den Kosen sitzen bleibst, checke meinen Beitrag:
Auslandskrankenversicherung – Must have oder Mist?

Während einer Thailand Rundreise ruhige abgeschottete Ecken entdecken!
Auch auf kleinen Inseln an Bargeld kommen!

Ohne Moos nix los!

Vor Reiseantritt solltest du dir eine Kreditkarte besorgen, um nicht den kompletten Trip über mit einem Batzen Geld umher zu laufen. Zudem kannst du die Gebühren von Wechselstuben umgehen, bargeldlos bezahlen und bist damit auch einfach im 21. Jahrhundert angekommen. 😊
Wir reisen jetzt fast  zwei Jahre mit unseren Reisekreditkarten und sind absolut begeistert, da sie uns alle Automatengebühren zurückerstatten. In Thailand kostet Geld abheben mittlerweile knapp 6 Euro, was man sich easy zurückerstatten lassen kann.
➳ Hier mehr zu unseren kostenlosen Reisekreditkarten.

Ich packe meinen Koffer

Die einen lieben es und für die anderen ist es das Schlimmste an der Reisevorbereitung – egal zu welchem Typ du gehört, es muss erledigt werden. Und noch eine Sache ist im Grunde egal – der Inhalt deines Gepäckstücks wird gar nicht so stark von der Dauer deiner Reise beeinflusst. Denn egal, ob du eine, zwei oder auch fünf Wochen unterwegs bist, Badeklamotten und ein paar Basics brauchst du definitiv. Schaue dir am besten unsere Standard Packliste an, um dir einen Überblick zu verschaffen und um keine wichtigen Dinge zu vergessen!

Was soll man einem Reisenden schenken?
51 geniale Geschenkideen für Weltenbummler

Reisedauern & Routen 

Ich habe dir anhand von unterschiedlichen Reisedauern verschiedene Routen zusammengestellt und hoffe, dass du deine perfekte Thailand Rundreise findest oder zumindest ein paar tolle Inspirationen.

1-wöchige Thailand Rundreise

Eine Woche ist meiner Meinung nach immer sehr kurz! Die Erholung ist nicht wirklich gegeben, die Zeit verfliegt im Nu und du musst dich leider auch für einen Schwerpunkt deiner Reise entscheiden. Dennoch: Lieber eine Woche Urlaub, anstatt gar keinen!

Erholungsurlaub in Thailand

Du legst den Fokus auf Erholung und möchtest auf jeden Fall Strand und Palmen um dich herum? Dann bist du reif für die Insel(n). Möchtest du Beachvibes durch und durch beginnt und endet dein Urlaub auf Phuket, der größten Insel Thailands. Möchtest du hingegen noch eine weitere Insel einbauen, kannst du auch noch nach Koh Samui rüber jetten. Für die Inseln checke unseren Inselguide für Thailand.

Motorradtour durch Thailand

Mae Hong Son Loop - Honda CRF250
Zweite Tour auf dem Mae Hong Son Loop

Du bist ein Biker und hast Lust auch mal in ferneren Ländern am Gashahn zu drehen und dich in die Kurven zu legen? Kein Problem denn in Thailand gibt es den wunderschönen und extrem kurvenreichen Mae Hong Son Loop! Diese perfekte Motorradroute befindet sich im Norden von Thailand.

Alle Infos rund ums Thema Motorradverleih, Strecke, Unterkünfte und Co findest du in unserem: Mae Hong Son Loop – Dein Guide!
Optimaler Weise braucht man für diese Strecke fünf Tage, sodass dir nicht mehr ganz so viel Zeit für andere Dinge bleibt. Leider gibt es keinen Direktflug in den Norden des Landes. Du würdest dementsprechend nach Bangkok fliegen und einen Inlandsflug nach Chiang Mai nehmen.

Sightseeing bei der thailändischen Rundreise

Tempel besichtigen und in fremde Kulturen eintauchen, ist voll deins? Innerhalb einer Woche könntest du auch Bangkok komplett auf links drehen, einen Kochkurs mitmachen, einen Thai-Box-Kampf sehen und dir einen Drink in der bekannten Hangover-Bar im Lebua State Tower gönnen.

Volles Paket –  1 Woche durch Thailand

Du hast Lust vollen allem ein bisschen zu sehen und so viel wie möglich in deine Woche zu packen? Dann könnte deine Thailand Rundreise beispielsweise folgendermaßen aussehen:

  • Tag 1-3: Ankunft & Phuket (es gibt viele Direktflüge)
  • Tag 4-5: Koh Samui (Inselflair und großes Touri-Angebot)
  • Tag 6-7: Bangkok & Abreise (Party hard zum Schluss in der Hauptstadt)

2-wöchige Thailand Rundreise

Zwei Wochen sind da schon deutlich entspannter, als eine und du musst den ganzen Trip nicht zu sehr quetschen! Du könntest also ohne Probleme Beach und Großstadt miteinander verbinden oder auch eine Motorradtour mit einbauen.

1. Option: 50/50

  • Tag 1-3: Bangkok (die City hat genug zu bieten)
  • Tag 4-6: Chiang Mai (Tempelbesichtigungen)
  • Tag 7-9: Ein Abstecher nach Pai oder Chiang Rai – letzteres verfügt über einen Flughafen, der dich nach Phuket oder Koh Samui bringen kann
  • Tag 10-14: Badespaß im Süden – Phuket & Koh Samui verfügen über einen internationalen Flughafen

2. Option: Strandlastig

  • Tag 1-5: Phuket 
  • Tag 6-9: Koh Samui
  • Tag 10-11 : Abstecher nach Koh Phangan (Full-Moon-Party)
  • Tag 12-14: Bangkok

3. Option: Volles Programm

  • Tag 1: Bangkok durch nach Chiang Mai
  • Tag 2: Chiang Mai (Vorbereitung auf die Mopedtour)
  • Tag 3-7: Mae Hong Son Loop
  • Tag 8: Chiang Mai
  • Tag 9-10: Bangkok
  • Tag 11-14: Phuket
Thailand Rundreise - Tempelhopping gehört einfach dazu!
Tempelhopping in Chiang Mai

3-wöchige Thailand Rundreise

Drei Wochen ist die klassische Reisezeit von vielen Backpackern und Individualreisenden, da man in dieser Zeitspanne wirklich eine Menge sieht und schafft. Auch wir haben bei unserem ersten Trip nach Thailand drei Wochen lang die Gegend unsicher gemacht.

Eine klassische Backpacker-Route:

  • Tag 1-4: Bangkok
  • Tag 5-7: Koh Tao
  • Tag 8-10: Koh Phangan
  • Tag 11-13: Koh Samui
  • Tag 14-16: Khao Sok
  • Tag 17-18: Krabi
  • Tag 19-21: Phuket

Genau so haben wir es gemacht. Damals haben wir noch vieles vor Ort gebucht, aber mittlerweile kann man auch easy das Internet und diverse Apps nutzen. 12Go.Asia ist eine geniale Website, um deine Inlandstransporte zu buchen!

4-wöchige Thailand Rundreise

Uhhhh solltest du einen Monat oder sogar länger Zeit haben, stehen dir natürlich alle Türen offen und du kannst extrem viel sehen!! Als Inspiration möchte ich dir zumindest gerne eine mögliche Option zeigen ;-).

Entspannte Variante:

  • 1. Woche: Mache den Norden unsicher: Du solltest definitiv Bangkok einplanen und kannst dann überlegen, ob du hoch nach Chiang Mai/Chiang Rai, links herum Richtung Hua Hin oder rechts herum nach Pattaya reist.
  • 2. Woche: Inselhopping an der Ostküste: Wenn du magst, machst du einen Tauchschein auf Koh Tao, feierst bis zum Morgengrauen auf Koh Phangan oder aber klapperst ein paar Sehenswürdigkeiten auf Koh Samui ab.
  • 3. Woche: Das Festland im Süden
    Erkunde Surat Thani, den National Park bei Khao Sok und reise bis nach Krabi
  • 4. Woche: Inselhopping an der Westküste
    Die wohl bekanntesten Inseln in der Ecke sind: Koh Lanta, Koh Phi Phi und Phuket. Von Phuket kannst du am Ende auch einfach abreisen.
Thailand Rundreise - mit dem Flugzeug nach Südostasien oder innerhalb des Landes reisen
Über den thailändischen Wolken

Fortbewegungsmittel & Tipps

Während deiner Thailand Rundreise kannst du auf die unterschiedlichsten Fortbewegungsmittel zurück greifen. Wähle beispielsweise die typischen TukTuks und achte darauf immer vorher den Preis abzusprechen! Besonders in Bangkok wollen einige TukTuk-Fahrer Touristen übers Ohr hauen.
Solltest du mit dem Taxi fahren, mache dem Fahrer klar, dass du nur mit Taximeter fährst. Sollte er sich weigern, steige entweder aus oder aber weise ihn daraufhin, dass er dazu verpflichtet ist!

Nachtzüge in Thailand

Für längere Distanzen kann ich dir einen Zug sehr empfehlen. Wir sind beispielsweise von Bangkok mit dem Nachtzug bis in den Süden nach Hat Yai gefahren und waren sehr zufrieden. Der Zug war sehr sauber, die Betten gemütlich und wir haben mehr Schlaf getankt, als wir anfänglich angenommen haben! In Bangkok kannst du dich im Hua Lamphong Bahnhof über alle möglichen Zugfahrten erkundigen. Kümmere dich allerdings rechtzeitig um dein Ticket, denn die Fahrten sind heiß begehrt. Checke dazu nochmal unsere Bangkok Reisetipps!

Thailand Boot

Mit den Fähren zu den Inseln

Ein weiteres begehrtes Fortbewegungsmittel während deiner Thailand Rundreise wird mit Sicherheit auch die Fähre. Um die vielen tollen Inseln des Landes zu entdecken, kommst du meist nicht um eine Fahrt übers Wasser drumherum. Naja, wenn du dich für Koh Samui oder Phuket entscheidest schon, da diese beiden Orte über einen Flughafen verfügen und du Phuket sogar mithilfe einer Brücke erreichen kannst.

Inlandsflüge in Thailand

Da wäre wir auch schon bei der nächsten Möglichkeit – dem Flugzeug. Insgesamt gibt es 33 Flughäfen im Land des Lächelns, wobei nicht alle davon internationale Routen fliegen. Ich denke, dass neben Bangkok vor allem die internationalen Flughäfen von Koh Samui, Krabi und Phuket für dich interessant sein könnten, da du mit ihnen alle Himmelsrichtungen abgedeckt hast. Wenn du noch einen Flugschnapper suchst, wirf einen Blick in unsere Tipps: Wie mach günstige Flüge findet.

Mit dem Scooter durch Thailand

Möchtest du gerne dein eigenes Tempo bestimmen und legst Wert darauf flexibel und frei zu sein, kannst du in diesem Land ohne Bedenken einen Roller oder sogar ein Motorrad leihen. Wir waren bereits mehrere Male in Thailand und haben uns jedes Mal entweder Roller oder Motorräder geliehen und hatten noch nie Probleme. Die Maschinen waren immer in Ordnung, die Geschäftsabwicklung reibungslos und die Leute sehr freundlich. Denke bei deiner Thailand Rundreise unbedingt an deinen nationalen und internationalen Führerschein – nur die Kombination sorgt dafür, dass du bei Polizeikontrollen kein Bußgeld zahlen musst!

Thailand Rundreise - nutze die thailändischen Longtail Boats
Ein thailändisches Longtail Boat

Tipps für die Buchung deiner Reise

Für den Inlandstransport checke die Website 12Go.Asia, um deine Verbindung entweder zu buchen oder eine grobe Preisvorstellung zu haben, wenn du im Reisebüro vor Ort buchst. Die Seite zeigt dir alle möglichen Fortbewegungsmittel und du kannst hervorragend Preise miteinander vergleichen!

Ein letzter wichtiger Tipp: Beachte deine Reisezeit im Hinblick auf Feste und Veranstaltungen! Während einer unserer Rundreise in Südostasien haben wir die Auswirkungen des chinesischen Neujahrfests absolut unterschätzt… es dauerte einen halben Tag und kostete mich den ein oder anderen Nerv bis wir endlich eine Unterkunft fanden, da so gut wie alles ausgebucht war.
Somit gilt: Augen auf bei deiner Reiseplanung und vielleicht reservierst du dir das eine oder andere Zimmerchen besser schon mal vor ;-).

Solltest du jetzt noch weitere Tipps für deine Reiseplanung benötigen, schaue auf unserer Thailand-Länderseite oder wirf einen Blick in unsere Tipps zu Reiseplanung! Ich wünsche dir viel Spaß bei der Vorbereitung deiner Thailand Rundreise. Solltest du weitere spannende Spots, Tipps und Tricks kennen, lass es mich in den Kommentaren wissen.

Das könnte dich auch interessieren

Plane deine Thailand Rundreise - Tipps, Routen und die besten Zeiträume!
TEILE DIESEN BEITRAG

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up