LikeOnTravel

Die besten Reisegadgets für deine Abenteuer

BY Linda

“Ich packe meinen Koffer und nehme mit…” – Jeder kennt es und (fast) jeder tut sich schwer sein Gepäckstück für den bevorstehenden Trip zu packen! Ich habe in sieben verschiedenen Kategorien die besten Reisegadgets aufgelistet, die du unbedingt einpacken solltest! Entdecke nützliche, praktische und hilfreiche Dinge, die sich so manches Mal als echtes MUST-HAVE entpuppen werden! Nach zwei Jahren Dauerreise hier unsere Empfehlungen.

Hinweis: Der nachfolgende Beitrag enthält sogenannte Affliate-Links. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung. Diese helfen uns, weiter Tipps zu geben und unsere Website zu betreiben. Wir danken dir für deine Unterstützung. Linda & Kevin

Reisegadgets: NÜTZLICH

Es gibt ein paar Travel Essentials, die das Reisen leichter, entspannter oder auch angenehmer machen. Welche Helferlein Kevin und ich bei unseren Reisen dabei haben, um auf Langstreckenflügen oder auch in lauteren Unterkünften in den Schlaf zu finden, wie du trotz Stromausfall auf einer kleinen Insel noch alles finden kannst und auch ein paar nachhaltige Dinge für Weltenbummler zeige ich dir jetzt.

Kevin’s treuste Begleiter, ohne die er wirklich nicht einmal innerhalb von Deutschland verreist, sind seine Schlafmaske und Oropax! Egal ob im Flugzeug, Zug, Bus oder auch in sämtlichen Unterkünften, diese nützlichen Reisegadgets tragen wir fast 24/7 mit uns herum ;). Aber so hat halt jeder seine Macken und Helferlein.

Ich möchte beispielsweise nie wieder unsere günstige, akkubetriebene Stirnlampe missen. Ich bin absolut nachtblind und würde bei einem Stromausfall (davon haben wir bereits den ein oder anderen erlebt) niemals das Klöchen finden. Des Weiteren halten wir uns sehr gerne in der Natur auf und gehen wandern – auch da war die Lampe uns stets ein treuer Begleiter!

Eine Trinkflasche vermeidet den Gebrauch von dutzenden Plastikflaschen, eine Wäscheleine erspart zusätzliche Kosten bei einer Wäscherei, da du selber trocknen kannst und ein Reiseschlafsack schützt bei Betten, die nicht ganz so sauber scheinen ;).

Reisegadgets: ELEKTRONIK

Ohne technische Geräte kommt man in der heutigen Zeit fast nicht mehr aus und somit dürfen sie auf Reisen auch nicht fehlen! Aber welche Geräte lohnen sich und was brauchst du wirklich? Ich zeige dir meine liebsten Technik-Reisegadgets, die bei jedem unserer Trips dabei sind.

Während einer Reise würde ich NIEMALS auf unsere Kompaktkamera und auch nicht auf unsere Actioncam verzichten wollen. Ich liebe es, all die Abenteuer, an Land oder auch unter Wasser, festzuhalten und mir immer wieder anzuschauen! Da kommen wir dann auch schon zu dem nächsten elementaren Gadget – die Speicherkarte. Vergesse auf keinen Fall eine Speicherkarte mit ausreichend Kapazität. Es wäre einfach zu ärgerlich, wenn im entscheidenen Moment kein Speicherplatz mehr frei ist.

Ein kleines Stativ/Tripod ist unser All-Time-Fotograf oder eignet sich auch hervorragend als Selfie-Stab ;). Um alle elektronischen Geräte überhaupt benutzen zu können, haben wir immer eine Powerbank und einen USB-Hub dabei!

Last but not least – die Kopfhörer! Musik ist einfach eine tolle Sache und wir verknüpfen wahnsinnig viele Reisen mit bestimmten Liedern. Außerdem kann man so während Bus- oder Zugfahrten, Wartezeiten oder auch im Flugzeug Podcasts hören oder Videos auf dem Handy schauen. Ebenso minimieren die In-Ear-Kopfhörer lästige Nebengeräusche. ➳ Haste nix zu hören? Dann checke 30 Tage kostenlos das Musikangebot von Amazon!

Reisegadgets: SICHERHEIT

Die Sicherheit ist ein wichtiges Thema auf Reisen. Mache es Langfingern schwieriger durch Reisegadgets mit Clou! Fiese Zimmermädchen, Diebe auf Märkten oder auch Leuten, die es auf deine Wertsachen während eines Inlandstransportes abgesehen haben, werden es mit folgenden Dingen alles andere als leicht haben!

Vor unserer Langzeitreise haben wir sehr lange darüber nachgedacht und recherchiert, wie wir unsere Wertsachen am besten schützen können. Wir reisen zwar nur mit Handgepäck, jedoch haben wir sehr viele technische Geräte dabei.

Wir schließen unsere Backpacks immer mit einem Zahlenschloss ab, ohne lästigen Minischlüssel, den man quasi nur verbummeln kann. Außerdem haben wir die Schlösser auch diverse Male für die Spinte in Hostels benutzt. Ein Brustbeutel oder auch eine flache Gürteltasche sorgt dafür, dass du deine Wertsachen immer nah am Körper tragen kannst. Unsere gebührenfreien Kreditkarten haben wir in sogenannten „RFID Schutzhüllen„, damit uns niemand beim vorbeigehen unsere Konten leert!

Eine Reise ohne unsere Pacsafes, eine Mischung aus Rucksack und Safe, können und wollen wir uns gar nicht mehr vorstellen! Weil wir die Teile so sehr mögen, haben wir diesem Backpack einen extra Beitrag gewidmet.

Reisegadgets: GEPÄCK

Meiner Meinung nach ist das A & O einer jeden Reise ganz klar das Gepäckstück. Backpack oder Koffer? Handtasche oder Tagesrucksack? Brauche ich wirklich einen Drybag? Die Frage nach dem richtigen Gepäckstück würde ich persönlich immer vom Zielort abhängig machen. Planst du eine Kreuzfahrt oder hältst dich länger an einem Ort auf – ganz klar Koffer.

Du hast Lust auf eine Rundreise, planst dich mit lokalen Verkehrsmitteln fortzubewegen – nimm lieber einen Backpack! Zudem würde ich dir immer einen Tagesrucksack für Ausflüge empfehlen und auch eine Gürteltasche, damit du alle wichtigen Dinge immer griffbereit hast.

Ich kann dir nur empfehlen bei deinen Reisen sicherheitshalber einen Drybag einzupacken, um deine Dinge bei plötzlichen Regenschauern oder während eines Beachdays zu schützen.
Ich weiß das ein Drybag irgendwie sperrig und vielleicht auch auf den ersten Blick unpraktisch wirkt, ABER kennst du schon die ultraleichte und faltbare Variante? Wir haben einen 5-Liter Drybag, den wir kleiner falten können als unsere Zahnpasta!

Auf unserer Langzeitreise haben wir beide einen widerstandsfähigen Zipperbag für unsere Flüssigkeiten dabei und greifen für Tagesausflüge immer auf einen Daybag zurück.

Reisegadgets: KLEIDUNG

Beim Thema Kleidung berücksichtige ich immer das Motto: “Weniger ist mehr!”. Wer kennt es nicht – du packst fleißig deinen Koffer/Backpack mit all deinen Lieblingsteilen und am Ende des Trips stellst du wieder einmal fest, dass du locker 5-10 Dinge überhaupt nicht getragen hast und sie somit umsonst mitgeschleppt hast! 

Natürlich haben wir weitaus mehr Kleidung auf Reisen dabei: Unsere Standard Packliste.
Hier kommen jetzt die Teile auf die ich nicht mehr verzichten will.

Dicke Zehen oder kaum erkennbare Knöchel nach dem Fliegen gehören der Vergangenheit an – wir reisen nur noch mit Kompressionssocken im Gepäck! Ich liebe diese Dinger einfach, denn ich bekomme im Flugzeug extrem schnell dicke Füße und finde das Gefühl einfach super unangenehm. Zudem hat man mit den Kompressionssocken dann automatisch ein dickeres paar Socken dabei.

Unsere Packtaschen sorgen für Ordnung im Backpack, erleichtern während einer Rundreise das Leben aus der Tasche oder schützen deine Klamotten vor staubigen Regalen ;).
Eine weiterer treuer Gefährte von uns ist eine Softshelljacke! Egal ob Wind, Regen oder als Deckenersatz – die Jacke hält warm und schützt bei Usselwetter.

Reisegadgets: STRAND & POOL

Darauf freuen sich mit Sicherheit die meisten Deutschen – Vitamin Sea & D ;). Auch wir bauen immer wieder Strände oder Pools in unsere Trips ein. Wir lieben es einfach am Meer entlang zu laufen, in den Wellen zu planschen oder einen entspannten Tag am Pool zu verbringen. Welche Dinge wir gerne mit zum Beach oder Pool nehmen, zeige ich dir.

Einmal polarisierte Gläser – immer polarisierte Gläser! Warum haben wir diese Erfindung nicht bereits eher entdeckt? Trotz Sonnenbrille die Augen kneifen? Gibt es mit dieser Art Gläser nicht mehr und genau deswegen werden Kevin und ich uns nie wieder etwas anderes kaufen!

Ein Mikrofaser-Reisehandtuch ist zwar nicht so kuschelig, dafür aber schnelltrocknend und federleicht – ebenfalls eine geniale Entdeckung!

Reisegadgets: Zeitvertreib

Langweilige Zugfahrten, lästige Wartezeiten, ein netter Zeitvertreib oder auch einfach zwischendurch – Spiele, Bücher und Rituale lieben wir auch einfach während Reisen. Ich persönlich liebe es während einer Reise, egal ob Kurztrip oder Langzeitreise, Tagebuch zu führen! So kann ich den Tag Revue passieren lassen und auch Monate oder gar Jahre später nachschlagen, was wir alles erlebt haben und in meinen vergangenen Gedanken stöbern.

Aber auch ein gutes Buch ist immer eine tolle Sache. Willst du noch einen Schritt weiter gegen und Gewicht sparen empfiehlt sich ebooks zu lesen, auf einem E-Reader oder wie wir auf den Handys. Da wir relativ viel lesen, sparen wir uns so die lästige Schlepperei! Teste hier 30 Tage kostenlos das Kindle Angebot.

Kartenspiele verbinden Menschen aus aller Welt, da sie einfach zu erklären sind und die Karten zudem ultraleicht sind und in jedes Gepäck passen!

Ich hoffe es waren ein paar clevere Reisegadgets für dich dabei – sollte ich ein wichtiges Travel Essential vergessen haben, schreibe es mir unbedingt in die Kommentare!!
Solltest du dich mitten in der Planung für deine nächste Reise befinden, wünsche ich dir viel Spaß und Vorfreude! 
Vergesse auf keinen Fall für deinen gesundheitlichen Schutz zu sorgen! Zum Beitrag: Die beste Reiseversicherung

Das könnte dich auch interessieren:

Reisegadgets, die du kennen & haben solltest! // Reisen // Gadgets // Travel Kit // Geschenkideen // Ausrüstung // Reiseblog // Empfehlungen
TEILE DIESEN BEITRAG

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up