LikeOnTravel

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten – 10 Tipps für Nordthailand

BY Kevin

Für die schöne Stadt in Nordthailand bekommst du hier unsere Top 10 Chiang Mai Sehenswürdigkeiten, die deine Reise unvergesslich machen! Wenn du auf einer Rundreise durch Thailand bist, solltest du den Norden unbedingt berücksichtigen. Klar hat der Süden unglaublich schöne Strände, aber dafür hat Chiang Mai noch ganz andere Sachen zu bieten. Wir verraten dir unsere Tipps, was du hier erleben kannst und geben noch ein paar persönliche Geheimtipps.

Hinweis: Der nachfolgende Beitrag enthält sogenannte Affliate-Links. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung. Diese helfen uns, weiter Tipps zu geben und unsere Website zu betreiben. Wir danken dir für deine Unterstützung. Linda & Kevin

Wo liegt Chiang Mai und warum lohnt sich der Besuch für jedermann

»Wir sind in Chiang Mai, Mama.«…. »Was, ist das China?« Die Frage habe ich schon öfter von Leuten gehört, aber Chiang Mai ist noch ein ganzen Stück von China entfernt und liegt im Norden vom traumhaften Land Thailand. Die Stadt ist sehr vielfältig und bietet neben der schönen Altstadt, den tollen Cafés und unzähligen Tempeln eine atemberaubende Natur drumherum.

Chiang Mai Aussicht
Das Panorama auf Chiang Mai

Allerdings wenn man in Chiang Mai Strand-Urlaub machen möchte, ist man Fehl am Platz. Bis zum nächsten Meer sind es mehrere hundert Kilometer, aber dafür sind die Landesgrenzen zu Myanmar oder zu Laos nicht weit entfernt.

Chiang Mai ist ein Ausgangspunkt für erstklassige Wanderungen und Motorradtouren. Außerdem ist es der Digitale Nomaden Hotspot schlechthin. Verlässt man die touristische Altstadt etwas und nähert sich dem Stadtteil Nimman, wimmelt es von Expats, also Leuten aus der ganzen Welt, die hier leben und arbeiten.

Feste in Chiang Mai

Die City, gerade auch die Chiang Mai Altstadt sind locker, entspannt und an manchen Tagen im Winter deutlich kühler als der tropische Süden. Insbesondere thailändische Feste sind in diesem Ort absolut zu empfehlen, das Laternenfest Loy Krathong im November oder das Wasserfest Songkran im April werden exzessiv gefeiert.

Fortbewegung in Chiang Mai

Bei unseren Chiang Mai Sehenswürdigkeiten wird auffallen, dass ein Scooter bzw. Roller die optimale Möglichkeit ist, die City und die Umgebung zu erkunden. Rollerverleiher gibt es in Thailand an jeder Ecke. Für Chiang Mai kann ich dir absolut Bamboo Bikes empfehlen. 

Der Verleiher liegt am Rande der Altstadt und bietet den günstigsten Preis, den ich je gefunden habe. 99 Baht  (2,60 Euro) für einen Tag.

Bei Wochen- oder Monatsmieten sind nochmal ordentlich Rabatte drin. Wir haben dort schon mehrere Male gemietet, entweder 2.000 Bhat oder einen unserer Reisepässe hinterlegt und nie Probleme gehabt.

Falls du dich aber nicht sicher auf Rollern fühlst, lass es bitte. Man sieht ständig Urlauber mit Verbänden und sehr unschönen Schürfwunden. Setze dann lieber auf ein Fahrrad (ca. 40 Baht pro Tag) für die Altstadt und nutze sonst die Songthaews Pickups (große rote Sammeltaxen) für 30 Baht pro Fahrt. Wenn du rollererfahren bist, trage unbedingt immer einen einen Helm (ohne ist echt uncool) und feste Schuhe!

Der Sunday Night Market in der Altstadt

Jeden Sonntag findet ein großartiger Markt in Old Town statt. Von dem „Tha Phae Gate“ begonnen, zieht sich dieser über die gesamte „Rachadamnoen Road“.

Hier kannst du jeden Sonntag ab ca. 16 Uhr bis Mitternacht munter Souvenirs für die Daheimgebliebenen kaufen oder dir den Bauch mit all dem leckeren Thai-Food vollschlagen. Die Straße ist dann übrigens für den Verkehr gesperrt, aber Stau entsteht durch all die vielen Menschen trotzdem ;-)!

Es gibt Verkaufsstände mit Schmuck, Deko, Anziehsachen, Taschen, Souvenirs, Bildern, Beauty-Kram und und und. Auch die angebotenen Speisen, die du auf den umliegenden Tempelanlagen findest, sind breit gefächert und jeder wird etwas finden, das ihm schmeckt. 

Von Banana-Rolls, Coconut-Pudding über Pomelo-Salat, Pad Thai, Big Noodles, Porkleg, zu Papaya-Salat. Es ist zwar kein Thai-Food, aber das Sushi auf dem Markt (der Stand am Wat Pan On Temple) ist überragend! Die Preise pro Stück variieren zwischen 5 und 10 Baht (13/26 Cent).

→ jeden Sonntag ab ca. 16 Uhr, kein Eintritt
→ Adresse: Rachadamnoen Rd, Tambon Si Phum, Amphoe Mueang Chiang Mai, Chang Wat Chiang Mai 50200

Grand Canyon in Chiang Mai

Das ist der Hammer – es sieht ernsthaft aus, wie die amerikanische Version in klein. Der Grand Canyon von Chiang Mai ist ein Wasserpark mit Wow-Effekt und befindet sich etwa eine halbe Stunde südlich von der Innenstadt. Hier kannst du locker einen ganzen Tag verbringen, da so Einiges angeboten wird.

Chiang Mai Grand Canyon

Du kannst dir aufblasbare Schwimmtiere leihen, Stand-Up-Paddeling ausprobieren oder aber von 7,5m deine Klippensprünge üben. Während du einen Kaffee schlürfst, kannst du auch hervorragend andere Leute beobachten. 

Ein paar von ihnen stehen minutenlang zögernd an der Kante während andere waghalsige Sprüngen meistern. Im Grand Canyon selber werden Tauchkurse angeboten, es gibt eine Zipline, ein Fußballfeld auf dem Wasser, Speisen und Getränke und nebenan nochmal einen aufgeblasenen Wasserpark.

→ Eintritt: 100 Baht (für den Luftkissen-Wasserpark nebenan 300 Baht) – Es können auch komplette Touren inkl. Transport gebucht werden
→ Adresse: Grand Canyon

Doi Suthep Nationalpark

Leihe dir einen Roller, optimaler Weise mindestens einen mit 125 ccm und fahre den 1.676 Meter hohen Berg mit all seinen Kurven auf eigene Faust hoch. Ansonsten fahren auch Songthaews (Sammeltaxen) die Strecke nach oben. 

Doi Suthep Chiang Mai Sehenswürdigkeiten

Ein Scooter ist allerdings vom Vorteil, da du damit am besten an den vielen Viewpoints anhalten und die Aussicht über ganz Chiang Mai genießen kannst. Zu zweit auf einem Roller ist man bergauf zwar nicht gerade Speedy Gonzales, aber man kommt irgendwie ans Ziel.

Wer Lust hat, kann den „Wat Phra That Doi Suthep“ besichtigen. Dieser liegt 15 Kilometer von der Innenstadt entfernt und gilt als das Wahrzeichen Chiang Mais. Hast du Lust auf etwas körperliche Betätigung, dann erklimme die riesige Treppe mit ihren 300 Stufen zu Fuß oder nimm relaxt den Lift.
→ Eintritt: 30 Baht / Lift hin und zurück: 50 Baht

Oder du schaust dir den „Bhubing Palace“, die Winter- und Gästeresidenz des Königs an. Eine schöne Gartenanlage mit Blumen, Farn und Teichen, sowie schönen Gebäuden. Allerdings herrscht ein strenger Dresscode. Dem König zu ehren, sollten man sich entsprechend kleiden, keine nackten Schultern zeigen und lange Hosen tragen, was wir sowieso bei längeren Moped-Touren raten würden, weil man sich bei angenehmen Fahrtwinden doch fies verkohlen kann.
→ Eintritt: 50 Baht / 8.30h-15.30h

Tempeltour in Chiang Mai

Was wäre ein Aufenthalt in Chiang Mai, wenn man nicht mindestens einen der ca. 200 Tempel besichtigt?! Man kann ihnen auch eigentlich gar nicht ausweichen ;-). Begebe dich auf Geschichtstour und bestaune den beeindruckenden Wat Rajamontean Tempel oder den Wat Lokmolee in Altstadtnähe. 

Um dafür einen guten Ausgangspunkt zu haben wirf einen Blick in unsere Unterkunftstipps weiter unten. Neben all den unterschiedlichen Tempeln gefiel uns außerdem die Altstadtmauer mit dem dazugehörigen Tha Phae Gate besonders gut.

Super Infos dazu gibt es auf: chiangmai.bangkok.com

Central Park: Nong Buak Hard Public Park

Nong Buak Hard Public Park Chiang Mai
Nong Buak Hard Public Park

Die Grünfläche findet man südwestlich in dem Karree der Altstadt und würde nicht jeder in die Chiang Mai Sehenswürdigkeiten ordnen. Wir schon, da es eine sehr gepflegte und schöne Parkanlage ist, in der du picknicken, lesen oder die Sonne genießen kannst. Die Stadt bietet sonst keinen Ort, an dem man sich etwas sonnen könnte. 

Des Weiteren ist dieser Park ein beliebter Ort, um etwas Sport zu treiben. Morgens und abends nutzen die Einheimischen diesen Ort für Tai Chi oder Aerobic, aber man trifft auch auf viele Jogger. Zwar muss man die 550 m Runde einige Male absolvieren bis man sein Laufpensum voll hat, aber dafür bewegt man sich hier risikofrei ohne Tuktuks und Roller. Es gibt keinen Eintritt und man kann sich für 20 Baht eine Bambusmatte leihen.

→ Toilette 3 Baht, Bambus-Matte leihen 20 Baht
→ Adresse: Arak Rd, Tambon Phra Sing, Amphoe Mueang Chiang Mai, Chang Wat Chiang Mai 50200

So sparen wir!
Wir heben weltweit kostenlos Bargeld ab. Mit der richtigen Karte kein Probem!

Mae Sa Waterfalls

Die Natur in Nordthailand wird ein Grund sein, warum du deine Reise überhaupt startest. Damit du diese auch siehst, heißt es: Raus aus der Stadt und rauf auf den Scooter. Etwa eine halbe Stunde fährst du in den Norden und merkst nach und nach wie es grüner wird. 

Der Mae Sa Wasserfall, der eigentlich aus mehreren Wasserfällen besteht, bietet an heißen Tagen eine schöne Abkühlung. Entspanne hier bei einem gemütlichen Picknick und halte die Füße ins Wasser (Vor Ort kann man sich mit Essen und Getränken versorgen) Positiv finde ich, das dort auch extrem viele Einheimische relaxen und es kein typischer Touri-Spot ist.

→ kostenlos
→ Adresse Highway 1096, Tambon Mae Raem, Amphoe Mae Rim, Chang Wat Chiang Mai 50180

Probiere dich durch all die viele Cafés und Restaurants

Chiang Mai Cafes

Chiang Mai hat eine riesige Dichte an Cafés, Lokalen und Restaurants. Von Garküchen über edle Restaurants, Eisdielen, bis hin zu veganen und sogar Paleo-Küchen findest du hier alles was das Schlemmer-Herz begehrt.

Unser Lieblingslokale in Chiang Mai

Cat-Shack

Wenn du Bock auf leckeren Humus, Falafel, Curry, leckere Shakes und mehr hast, bist du hier genau richtig. Angrenzend gibt es eine kleine Kaffeetheke mit eigener Rösterei, bei der du nebenbei bestellen kannst. Eventuell hast du Glück und es wird grade der Kaffee geröstet.
Adresse: 6/2 Ratvithi Rd Lane 1, Si Phum, Mueang Chiang Mai District, Chiang Mai 50200, Thailand

Thailändisches Curry im Cat Shack in Chiang Mai Old Town
Thailändisches Curry im Cat Shack

Kats Kitchen

Wer sich an Garküchen nicht rantraut, kann in diesem Restaurant sehr sehr leckeres Thai-Food essen. Auch hier schmeckt einfach alles und auch das Preis-Leistungsverhältnis ist fast schon einzigartig. 

Das Massaman-Curry für 80 Baht (2 Euro) ist ein absolutes Gedicht und die Portionsgröße kennt man sonst in Asien nicht! Für Lunch oder Dinner ist das mit Abstand unser Lieblingslokal in der Altstadt von Chiang Mai.
Adresse: 17 Ratchamanka Rd, Mueang Chiang Mai District, Chiang Mai 50200, Thailand

Restaurants in Chiang Mai

Dada-Kafe

Die besten Shakes der Stadt!!! Kein Zuckerzusatz oder anderes Gedöns, aber mit maximalen Suchtfaktor angereichert – wir schlürften schon so einige durch die dicken Strohhalme. So ein Shake ersetzt schonmal gerne eine ganze Mahlzeit, aber auch die Säfte sind der Knaller. Mein Favorit: Avocado-Banana-Coconut-Almond-Shake, mit dessen Konsistenz man ein Haus bauen können.
Die Shakes kosten zwischen 60 und 90 Baht (ca. 1,60 – 2,40 Euro).
Adresse: 20/1 Ratchamanka Rd, Chang Wat Chiang Mai 50200, Thailand

Der Monk’s Trail – pure Natur so nah an der City

Monks Trail in Chaing Mai
Monks Trail

Von der Altstadt entfernt, sind es wenige Minuten mit dem Roller oder dem Taxi zum Monk’s Trail. Wenn du eine kleine Pause von den knatternden Tuktuks brauchst oder es dich für ein wenig Sport in die Natur zieht, ist dieser Wanderweg wie für dich gemacht. 

Von der Altstadt aus geht es an der Uni vorbei zu einem kleinen Parkplatz an dem der Wanderweg startet. Schlangenförmig schlengelt sich der Pfad durchs Grüne und versprüht durch die Wegkennzeichnung der Mönche einen unglaublichen Charme. Alle paar Meter sieht man an den Bäumen Markierungen aus orangem Stoff (dem Mönch-Gewand). 

Nach etwa 45 Minuten bist du an dem schönen Tempel angekommen, der wirklich ein Ort der Idylle ist. Zu Beginn geht es etwas steiler berghoch, aber die Herausforderung des Trails ist für jedermann machbar. Wir sind ihn einmal mit Turnschuhen gelaufen und einmal mit Wanderschuhen. Beides war okay, wobei man sich mit festerem Schuhwerk doch sicherer fühlt. 

Oben angekommen, kannst du entweder weiter zum Wat Phra That Doi Tempel wandern, ein Songthaew nach unten nehmen oder zurück trekken.
Der Start der Wanderung ist bei Google Maps und MapsMe eingetragen und auf dem Weg kann man sich eigentlich nicht verlaufen.

→ kostenlos
→ Startpunkt: Adresse für Maps: Wat Pha Lat Hike (Monk’s trail)

Wenn du richtig wanderbegeistert bist, dann schaue in unseren Guide, wie man den Everest Base Camp Trek alleine läuft!

Das Bucket List E-Book
- einfach mehr erleben -

Das Einkaufscenter: MAYA-Mall Die Maya Einkaufsmall

Die „Maya-Mall“ ist ein sehr gelungenes Einkaufszentrum, indem es Spaß macht, durch die Etagen zu schlendern und ein bisschen zu Window-Shoppen. Wenn man durch die tiefe und etwas “altertümliche” Altstadt schlendert, scheint diese Mall nicht ins Bild zu passen. 

Mehrere Boutiquen, Foodcourt, Fitnessstudio und ein riesen Kino im oberen Bereich bieten eine Abwechslung zu der Natur. Wenn du gutes Internet suchst und deine Fotos hochladen möchtest, geht das in Windeseile im CAMP Cafe der Maya Mall.

Mit dem Motorrad über den Mae Hong Son Loop

Offroad auf dem Mae Hong Son Loop CRF250

Der Mae Hong Son Loop ist die legendäre Motorrad-Strecke in Nordthailand. Etwa fünf Tage kannst du für die Tour von Chiang Mai aus einplanen. 1.864 Kurven schlängeln sich durch einmalige Natur und kleine Dörfer, in denen du das wahre Nordthailand kennen lernst. Man kann den Loop auch bedenkenlos mit einem Scooter fahren. 

Nimm aber am besten einen Roller mit mindesten 125 ccm, da es teilweise doch sehr bergig wird. Wir sind von diesem Loop so sehr begeistert, dass wir in sogar zwei Mal in einem Jahr gefahren sind. Für nähere Infos über das Abenteuer solltest du einen Blick in den ausführlichen Guide werfen: Mae Hong Son Loop – Mit dem Motorrad durch Thailand

Unterkünfte in Chiang Mai: Wo übernachtest du am besten?

Es gibt mehrere Spots in Chiang Mai die als Ausgangsbase zu empfehlen sind. Die historische Altstadt, die hippe Szene in Nimmanhaemin oder das Luxushotel Viertel an der Riverside. 

Wenn du nicht gerade zum arbeiten nach Chiang Mai gekommen bist, sondern die Stadt und die Umgebung erkunden möchtest, empfehle ich dir definitiv die Altstadt.

Die Guesthaus- und Hoteldichte ist groß, es gibt super Restaurants, Cafes, Streetfood-Ecken und man kommt überall gut hin. Der Stadtteil Nimman eignet sich eher für einen längeren Aufenthalt, da dort auch viele Apartments angeboten werden und in der Riverside triffst du auf die typischen Pauschalurlauber. Wir lieben die nordöstliche Seite des Altstadtquadrates und geben die hier unsere Empfehlungen für deinen Aufenthalt.

Preiswerte Unterkunft in Chiang Mai

Wir lieben das Jonadda Guesthouse. Die Besitzer sind uns so ans Herz gewachsen, dass wir dort nie abreisen wollen. Das Guesthouse hat eine perfekte Lage, direkt gegenüber von dem erstklassigen Cat Shack Cafe. Es ist ruhig gelegen, sodass man nachts keinen Verkehrslärm hört, es gibt eine schöne Terrasse und nett gestaltete Zimmer mit Ventilator oder Klimaanlage.
Buche hier das Jonadda Guesthouse

Jonadda Chiang Mai

Mittelklasse-Hotel in der Altstadt

Das BB Mantra Boutique and Budget Hotel ist da schon etwas gehobener. Die Zimmer sind mit einem TV und Kühlschrank ausgestattet und es erinnert mehr an ein Hotel, als an ein Guesthouse. Die Lage, ein paar Meter neben dem Somet Market, ist ebenfalls grandios.
Buche hier das BB Mantra

High-End Luxus in Chiang Mai

Du möchtest dir im Urlaub etwas Luxus gönnen? Dann bist du im Thai Akara – Lanna Boutique Hotel richtig aufgehoben. Es befindet sich ebenfalls in der besten Ausgangslage der Altstadt, ist sehr stilvoll und kann mit seinem Pool zum relaxen und einem kleinen Fitnessstudio punkten.
Buche hier das Thai Akara

Das Bucket List E-Book
- einfach mehr erleben -

Weitere Tipps für deine Thailand Reise

Das waren unsere 10 Chiang Mai Sehenswürdigkeiten. Wenn du noch überlegst Chiang Mai auf deiner Thailand Reise einzubauen – TU ES! Wir sind begeistert von dem Norden des Landes und dessen Vielfältigkeit. 

Höchstwahrscheinlich reist du über Bangkok nach Thailand, dann lass dir unsere Tipps für die Hauptstadt nicht entgehen oder starte bei unseren Thailand Reisetipps. Dort findet du alle Infos wie Währung, Kosten, Anreise & Co!

Weitere interessante Beiträge

Die besten Tipps für Chiang Mai! #thailand #nordthailand #südostasien #asien #reiseblog #blog #tipps
TEILE DIESEN BEITRAG

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up