LikeOnTravel

Nepal Reisezeit – Optimales Wetter beim Trekking

BY Linda

Die Wanderungen im Himalaya Gebirge und die nepalesische Kultur werden bei Reisenden immer beliebter. In diesem Beitrag erfährst du alles über die perfekte Nepal Reisezeit! Geeignete Monate, Besonderheiten von nepalesischen Jahreszeiten und bekommst den perfekten Überblick mit Hilfe von Klimatabellen! Ich garantiere dir, dass du am Ende den kompletten Durchblick hast und mit deiner Reiseplanung für Nepal durchstarten kannst – Los geht’s!

Hinweis: Der nachfolgende Beitrag enthält sogenannte Affliate-Links. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung. Diese helfen uns, weiter Tipps zu geben und unsere Website zu betreiben. Wir danken dir für deine Unterstützung. Linda & Kevin

Warum die Reisemonate in Nepal wichtig sind

Nepal, das Land zwischen Tibet (China) und Indien in Südasien. Geprägt wird Nepal vor allem von Tempel, Palästen und dem imposanten Himalaya-Gebirge. Neben dem höchsten Punkt der Erde, dem Mount Everest, gibt es hier viele weitere Gipfel, die zwischen 4.000 und knapp 9.000 Meter in die Höhe ragen und sogar sieben der zehn höchsten Berge der Welt. 

Nepal Himalaya gutes Wetter
Bestes Trekking Wetter Ende September

Somit zählt die Landschaft von Nepal als das Wanderparadies schlechthin! Durch die verschiedenen Höhenlagen des Landes gibt es allerdings auch unterschiedliche Klimazonen, die es unbedingt zu beachten gibt.

Nepal Reisezeit: Nepalesische Jahreszeiten

Wie bereits erwähnt gibt es in dem Binnenstaat (keine Verbindung zum offenen Meer) Nepal verschiedene Klimazonen. Grob lässt sich jedoch sagen, dass in den tieferen Regionen ein subtropisches Klima herrscht und umso höher du dich bewegst, desto gemäßigter und kühler wird auch das Wetter – eben frische, klare Bergluft ;). 

Die nepalesischen Jahreszeiten sind, von den Monaten her, unseren heimischen recht ähnlich. Natürlich fallen die Temperaturen immer ein Stückchen wärmer aus, ABER immerhin kennen die Nepalesen vier Jahreszeiten – das ist nicht überall auf der Welt der Fall.

Jahreszeiten & Monate

  • FRÜHLING – Ende Februar bis Mai
  • SOMMER – Juni bis Ende September (Monsunzeit)
  • HERBST – Oktober bis November
  • WINTER – Dezember bis Mitte Februar

Klimatabelle: Jahreszeiten

>> Tabelle zur Seite scrollen <<

Jahreszeit Klima Temperatur Niederschlag Sonnenstunden
FRÜHLING
Trekking-Zeit
☼ 30°C / ☾ 12°C
2-6 Regentage
7-10 Stunden
SOMMER
Monsun-Zeit
☼ 30°C / ☾ 20°C
bis zu 21 Regentage
2-5 Stunden
HERBST
Trekking-Zeit
☼ 25°C / ☾ 10°C
4 Regentage
7-10 Stunden
WINTER
Reise-Zeit
☼ 20°C / ☾ 3°C
1-5 Regentage
10/11 Stunden

Die Werte in der Klimatabelle habe ich gerundet und beziehen sich auf das Wetter in der nepalesischen Hauptstadt namens Kathmandu. (Weitere Infos auf klimatabelle.info) Je nachdem für welche Ausflüge, Wanderungen, Höhenlagen und Co du dich entscheidest, variiert das Wetter natürlich!!
Umso höher, desto kälter – also vergiss deine dicken Winterklamotten nicht. 😉 Mehr Inspiration findest du bei unserer Trekking Packliste für Nepal

Nepal Reisezeit - Perfektes Wetter für deine Reise!! // Klimatabellen // Reisemonate // Zeiträume // Wanderungen // Niederschlag // Sonnenstunden // Reiseblog
Hinduismus – ihr Glaube ist den Nepalesen sehr wichtig.

Nepal Reisezeit: Jahresüberblick

Wie bereits erwähnt, lässt sich eine ideale Reisezeit für Nepal nicht genau festlegen, da es ganz klar von deinem Ziel oder eher gesagt der Art Urlaub abhängt! Trotzdem möchte ich dir das Jahr, einfachheitshalber in Kategorien einteilen, sodass du einen guten Überblick bekommst.
Hinweis: Die Angaben basieren auf Durchschnittswerten, die sich auf das gesamte Land beziehen!

Trockene Monate

Einen Regenschirm, Cape und Co. brauchst du höchstwahrscheinlich in der Zeit von November bis Mai nicht.

Regenreiche Monate

Ja, leider fällt die regenreichste Zeit des Jahres in die Sommermonate Juni, Juli und August – Monsunsaison!

Beliebte Reisemonate

Die meisten Reisenden entscheiden sich normalerweise für die beliebten Monate namens März und April. Warum? Ganz einfach: Es ist warm, trocken und so gut wie überall saftig grün!

Sonnenschein im Himalaya
Sonnenschein Anfang Oktober im Himalaya

Nepal Reisezeit: Reisemonate

Die ideale Reisezeit für einen Trip nach Nepal fällt in den Zeitraum von September bis Anfang Mai. Allerdings bringt so manch ein Monat ein kleines ‘Aber’ oder einen Haken mit sich. Was ich damit meine, erkläre ich dir bei den jeweiligen Monaten etwas genauer.

Wander-Monat: September

Der September ist ein klassischer Wackelkandidat, da er die Ausläufer des Monsunregens mit sich zieht und auch die Fernsicht im Himalaya-Gebirge noch nicht wirklich optimal ist.

Trekking im: Dezember, Januar & Februar

In diesen Monaten gibt es viele viele Sonnenstunden, die wenigsten Regentage und es zählt in manchen Regionen zur besten Reisezeit des Jahres, ABER im Himalaya-Gebirge kann es echt kalt werden (unter dem Gefrierpunkt)! In den Bergen musst du mit Schnee rechnen und solltest wissen, dass die Teehäuser lediglich (und hoffentlich) einen kleinen Ofen im Gemeinschafts- / Speiseraum haben! 

Auch in Bergdörfern kann es kalt werden und nicht jedes Hotelzimmer verfügt über eine Heizung. Dennoch ist es ein guter Zeitraum  für die ein oder andere Trekking-Tour – achte  allerdings darauf eher tiefere Routen im Gebirge zu wählen, um nicht im Schnee stecken zu bleiben oder zu sehr zu frieren!

Thumbnail EBCT
Video abspielen

Diese Videos werden von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerkärungen von Google.

Wander-Monat: Mai

Der Mai ist genau wie der September ebenfalls ein Wackelkandidat. Die Monsunsaison rückt näher und so manch ein Tag kann nun im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fallen. Am besten versuchst du ab Mitte Mai die Biege zu machen ;).

Wenn du aufgepasst hast, ist dir eine Lücke zwischen den Monaten aufgefallen. Die perfekte “Wander-Nepal-Reisezeit” beschränkt sich nämlich auf genau vier Monate im Jahr, die sich allerdings nochmal in zwei Saisons unterteilen! 

Klar klingen vier Monate jetzt erst einmal recht wenig, allerdings möchtest du doch mit Sicherheit unter idealen Wetterverhältnissen, schönster Natur, bester Sicht und ohne Frost und Erkältung deinen Trek erleben, oder?

Nepal Reisezeit - Perfektes Wetter für deine Reise!! // Klimatabellen // Reisemonate // Zeiträume // Wanderungen // Niederschlag // Sonnenstunden // Reiseblog
Nepalesen sind ein sehr liebenswertes Volk!

Nepal Reisezeit: Wandermonate

Die Wandermonate in Nepal unterteilt man in zwei Saisons, da jede einzelne Vor- und Nachteile, sowie ein Highlight mit sich bringt. Du musst dir vor deiner Nepalreise lediglich Gedanken machen, was genau du dir von der Wanderung erhoffst und welche Aspekte dir bei deiner Wanderung wichtiger sind.
Beispiel: Everest Base Camp
Solltest du vorhaben zum berühmten Basecamp des Mount Everest zu wandern, musst du dich vorab entscheiden, ob du …
… lieber eine klare Sicht auf die umliegenden Berge haben möchtest! #panoramablick
oder
… lieber die Natur mit ihren Wildblumen und blühenden Rhododendren genießen möchtest! #flowerpower

➳ Zum Beitrag: Alleine zum Everest Base Camp trekken

Die besten Wandermonate

Die idealen Monate und die beste Reisezeit um deine Wanderung zu starten, fallen in den Oktober und November. Diese Zeit gilt als sehr stabil, da das Wetter mild, die Luft rein, die Sicht glasklar und der Monsunregen vorbei ist. Dennoch solltest du bedenken, dass der November bereits ziemlich kühl wird und du in höheren Lagen bereits mit Schneefällen rechnen muss! 

Während unseres Rückwegs (Anfang/Mitte Oktober) vom Everest Base Camp haben wir bereits die ersten Schneeflocken an einem Abend erlebt. Sie waren zwar klein, aber dennoch sehr sehr viele, sodass sich eine kleine Schneedecke bildete, die am nächsten Tag jedoch geschmolzen war.

Das Bucket List E-Book
- einfach mehr erleben -

Die zweitbesten Wandermonate

Die zweitbesten Wandermonate fallen in die Frühlingsmonate März und April. Zu dieser Zeit sind die meisten Wanderrouten wieder geöffnet, die Temperaturen werden wärmer und die Natur, wie beispielsweise viele Wildblumen und Rhododendren blühen! 

Je nachdem wie schneereich und kalt der Winter ausgefallen ist, musst du bedenken, dass du in Hochlagen immer noch geschlossene Schneedecken antreffen kannst! Zudem solltest du darauf vorbereitet sein, dass du nach deiner Wanderung, wenn du in die tieferen Lagen zurückkehrst auf ein drückendes und schwüles Klima stoßen kannst! Der Monsun-Sommer rückt schließlich näher. 😉

Hinweis: Es ist nur die zweitbeste Variante. Es ist nur die beste Reisezeit Nepal zu erkunden, da die Sichtverhältnisse nicht optimal sind und viele Wanderer unter anderem genau deswegen im Himalaya-Gebirge sind. 

Auch wir haben die Aussicht auf die stillen Giganten und die höchsten Punkte der Erde einfach genossen. Während unseres Everest Base Camp Treks war ich sogar bei einem Panoramablick so überwältigt, dass mir Tränen von den Wangen liefen.

Ebenfalls interessant: 23 unglaubliche Fotos des Everest Base Camp Treks

Die schlechtesten Wandermonate

Die Sommermonate Juni, Juli und August eignen sich leider überhaupt nicht für eine Reise nach Nepal, da sie einfach zu heiß, staubig und unerträglich sind! Zudem hängt das Himalaya-Gebirge während des Monsunregens in der Zeit von Juni bis September in den Wolken und die Regenmassen sorgen dafür, dass aus Wanderrouten regelrechte Schlammbahnen werden!

Klimatabelle: Wandermonate

Hach, ich liebe einfach Tabellen, da sie einen super Überblick bieten! Hier also nochmal für dich die besten Wandermonate in einer Tabelle zusammengefasst:

>> Tablelle zur Seite scrollen <<

Reisezeiten Monate Klima Besonderheit
Beste Zeit
Oktober & November

mild, trocken, reine Luft
Warme Klamotten einpacken!

Klare Sicht aufs Himalaya-Gebirge
Zweitbeste Zeit
März & April

wärmer,cdiesig
Frühlingshaft / Sommerlich

Blühende Wildblumen & Rhododendren

Die 3 schönsten & bekanntesten Wanderrouten in Nepal

Langtang Trek

Dauer: 10-15 Tage

Höchster Punkt der Wanderung: 4.600m / Tserko Ri: 5.000m

Besonderheit: Eignet sich auch hervorragend für einen kurzen Trek, wenn du noch weitere Wanderungen unternehmen möchtest. Der Langtang Trek ist auf der Beliebtheitsskala ganz klar hinter dem Annapurna Circuit und dem Everest Base Camp Trek, obwohl er ebenfalls wunderschöne Landschaften und einen tollen Blick auf die Annapurna-Gebirgskette zu bieten hat. Die Wanderroute grenzt an die tibetische Grenze und ist nicht so überrannt und touristisch.

Hinweis: Eine starke Druckwelle, die 2015 durch ein Erdbeben mit einer Lawine aus Eis und Gestein ausgelöst wurde, zerstörte das Dorf Langtang fast vollständig.

Annapurna Circuit

Dauer: 12-21 Tage

Höchster Punkt der Wanderung: 4.925m / über den Thorong La Pass 5.400m

Besonderheit: Der höchstgelegene See der Welt – Tilichosee (4.919m)
Der Annapurna Circuit ist eine Wanderroute um die Annapurna-Gebirgskette mit dem zehnthöchsten Berg der Welt, Annapurna (8.091m). Die Wanderroute zählt zu den schönsten und abwechslungsreichsten der Welt.

Wetter in Nepal beim Everest Base Camp Trek

Mount Everest Base Camp Trek

Dauer: 12-14 Tage
Höchster Punkt der Wanderung: EBC: 5.365m / Kala Patthar: 5.650m
Besonderheit: Basislager des höchsten Berges der Welt
Meiner Meinung nach das Highlight aller Wanderungen, da du dich schließlich zum Basislager des höchsten Berges unserer Erde begibst. Glaube mir, wenn ich dir sage, dass es ein unbeschreibliches Gefühl ist, an diesem Camp zu stehen!!! Das Wetter hätte nicht besser sein können, wobei es ganz oben nachts schon minus 11 Grad Celsius waren, aber tagsüber war es sehr angenehm.
Zum Beitrag: Alleine zum Everest Base Camp – Dein Guide

Beste REisezeit für Nepal
Klare Sicht auf den Dudh Kosi

Zusammenfassung: Nepal Reisezeit

Ich hoffe, du hast einen guten Überblick bekommen und konntest für dich die ideale Nepal Reisezeit sowie passende Monate herauspicken! Denke allerdings immer daran, dass das Wetter, egal wo auf der Erde, immer unberechenbar ist und bleibt. Einen dicken Pulli und ein Regencape im Gepäck ist nie verkehrt. 

Zusätzlicher Tipp: Solltest du planen, im Himalaya-Gebirge zu wandern, empfehle ich dir zwei Wochen vor den großen Massen zu starten. Wir haben unsere Wanderung zum Everest Base Camp Ende September gestartet und sind auf dem Rückweg echt unzähligen Wandertruppen entgegen gelaufen… zum Glück mussten wir lediglich die letzten Tage mit ihnen den Pass teilen ;).
Starte deine Reisevorbereitung bei unseren Nepal Reisetipps, viel Spaß!

Nepal Reisezeit - optimales Wetter für deine Wanderung im Himalaya Gebirge! #nepal #himalaya #trekking #wandern #asien #everest #annapurna #wanderung #hike #reiseblog #reisetipps #blog #likeontravel
TEILE DIESEN BEITRAG

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up

Trekking PACKLISTE

Deine CheckListe zum Ausdrucken