LikeOnTravel

Weltreise Ausrüstung – Die Technik für ein mobiles Büro

BY Kevin

Welche Technik haben wir auf der Weltreise dabei?

Hier stellen wir Dir unsere technische Weltreise Ausrüstung vor, mit der wir unterwegs unser kleines Büro aufbauen können. Dank der Technik ist es heute möglich, sich ortsungebunden zu bewegen, seinen Laptop überall aufzuschlagen und online zu sein! Egal ob es Internet-Banking ist oder mal eben die Steuererklärung im Dschungel von Sri Lanka machen, nahezu alles ist derzeit von überall möglich.
Bist du auf der Suche nach Tipps für deine nächste Reise, durchstöbre doch unsere Länderliste!

Laptops – die Herzstücke

Hätten wir keine Laptops dabei, könntest Du das hier grade nicht lesen. Lange haben wir hin und her überlegt, welche Modelle wir mitnehmen und uns dann für Apple entschieden. Ausschlaggebend war das Betriebssystem… die Teile funktionieren einfach immer! 

Apple MacBook Pro 15 Zoll

Nicht der kompakteste, aber es hat enorme Leistung! Ein optimales Teil für Videobearbeitung und zudem ist die Bildschirmdiagonale auch für unsere Fotobearbeitung  ein Plus! Ich beschwere mich zwar jeden Tag, dass das Ding nicht ultra leicht ist, aber will ihn auch nicht missen. Mehr Details* >>

Apple MacBook Pro 13 Zoll

Mit 1,37 kg leicht, kompakt und verfügt trotzdem über eine super Leistung. Gerade wenn man mal länger im Café sitzt, punktet hier die Akkuleistung. Linda hat ihren Mac natürlich mit einem schönen Buddha versehen. Mehr Details* >>

Kamera-Ausrüstung 

Damit hier nicht nur simpler Text steht, haben wir zweierlei Cams dabei. Eine Allrounder Cam, mit der wir eigentlich alles filmen und fotografieren. Ersatzakkus dafür haben wir gar nicht dabei, da wir unterwegs direkt mit der Powerbank aufladen. Wenns dann doch mal etwas ruppiger wird, nehmen wir unsere wasserdichte Action-Cam. 

Canon Powershot G7X MarkII

Klein und geil – plus, das Ding ist idiotensicher! In jeder Lage schießt die Kamera atemberaubend gute Fotos. Mit der Videoqualität sind wir mehr als zufrieden. Weil sie so kompakt ist, nehmen wir die Cam eigentlich immer mit. Wir sehen auf unserer Reise ständig Vlogger & Blogger, die diese Camera benutzen und ebenfalls zufrieden sind! Mehr Details*>>

Yi ActionCam 

Bei einer Buggyfahrt durch die Wüste oder bei einer Motorradtour mal eben auf den Helm geklemmt, filmen wir damit alle Action-Events. Coole Alternative zu der teueren Konkurrenz. Fürs Tauchen oder bei Schnorchelausflügen haben wir auch ein wasserdichtes Case dabei! Mehr Details*>>

Tripod

Unser Fotograf! Wir können mit diesem Teil unsere Kamera überall positionieren und den Selbstauslöser nutzen. Als Filmstativ oder Deppenzepter (Selfie-Stick) eignet es sich ebenfalls. Das schwere Gorilla-Teil haben wir durch dieses Fliegengewicht ersetzt! Mehr Details* >>

Canon Ledertasche

Guter Rundumschutz, wenn man die Kamera mal in den Rucksack schmeißt. Durch den Tragegurt haben wir die Canon eigentlich immer über die Schulter geworfen und griffbereit! Mehr Details* >>

Speichermedien

Wenn man sein Kokos-Curry 30 mal aus allen erdenklichen Winkeln fotografiert, sammeln sich schonmal schnell einige Gigabytes zusammen. Wir versuchen auf Zack zu bleiben und regelmäßig Müll auszusortieren. Deswegen haben wir nur EINE externe Festplatte dabei und nutzen zur Sicherung der wirklich wichtigen Dateien den Cloudservice Google Drive.

Transcend Storejet 1TB 

Diese externe Festplatte dient bei uns als Hauptspeicher. Alle Videos und Fotos laden wir dort drauf. Das robuste Gehäuse eignet sich bestens für unsere Reise, zudem hat das Teil eine Antistock-Funktion. Mehr Details* >>

SD Karten 

Für die Kameras (Canon und Yi) haben wir drei Micro-SD-Karten inkl. Adapter dabei und noch einen 32GB USB-Stick, der aber bislang ungenutzt mitwandert! Mehr Details* >>

So sparen wir!
Wir heben weltweit kostenlos Bargeld ab. Mit der richtigen Karte kein Probem!

Smartphones

In heutigen Zeiten geht es ja nicht mehr ohne! Es ist fast so, als könnte man eher ohne Reisepass als ohne Smartphone durch die Länder reisen. Emails, Bordkarten, Navifunktion, Übersetzer, Währungsrechner, Kamera und ich glaube mit den Dingern kann man sich auch gegenseitig anrufen ;). 
Wenn wir unterwegs sind, sind unsere Smartphones ständig im Einsatz, wenn man dann aber irgendwo mal länger ist, ist es auch schön, wenn die Teile mal im Rucksack bleiben! ➳ Suche hier nach Smartphones*

Strom auf der Reise (sehr wichtig!)

Ein Handy ohne Strom ist nichts anderes als ein Briefbeschwerer! Eigentlich kommen wir mit der Akku-Kapazität unserer Geräte gut aus. Bisher haben wir immer und überall Steckdosen gefunden. Wenn man aber doch mal im Nachtbus keinen Saft hat oder einfach vergisst, abends sein Smartphone anzuschließen, steht man am nächsten Tag doof da! 

Anker – PowerCore 10.000

Wir hatten erst die 20.000er Powerbank von Anker dabei – haben aber nun auf eine kleinere 10.000 mAh gewechselt. Die reicht uns vollkommen aus und wiegt nur die Hälfte des großen Bruders. So nehmen wir sie auf jede Tagestour mit und können die Canon, Actioncam oder die Smartphones im Rucksack zu jeder Zeit wieder aufladen. Mehr Details* >>

Anker USB Port

Das Teil ist der Knaller! Ich würde schon sagen, das effektivste Ding unserer Packliste, dass wird dabei haben. Da wir uns „Team Minimalreisende“ auf die Kappe geschrieben haben, kommt ein USB Port wie gerufen. Oftmals gibt es in einfacheren Unterkünften auch nur eine Steckdose in den Zimmern und wir können trotzdem problemlos Handys, Kamera und Powerbank aufladen, ohne mit einer klobigen Dreiersteckdose hantieren zu müssen. Mehr Details* >>

Fazit zu unserer Weltreise Ausrüstung

Mit diesen Teilen dokumentieren wir zurzeit die Reise und sind mit der Performance sehr zufrieden. Eine externe Maus hatten wir zu Beginn auch dabei, haben sie aber nach 2 Monaten ohne Dienste wieder in die Heimat wandern lassen. Übrigens kommen wir bei all dem Gepäck trotzdem komplett durch die Check-In Kontrollen. Wie wir das schaffen, erfährst du HIER.
Einen Punkt haben wir auf der Liste noch nicht genannt, der nach der Stromversorgung der zweitwichtigste Punkt ist. Im Café oder aber auch untereinander muss man nicht alle ständig mit seinem Sound beschallen, den man sich grade reinzieht, also, wenn du auf Reisen gehst … VERGISS DEINE KOPFHÖRER NICHT! Hast du Fragen, schreib es uns gerne in die Kommentare.
Welche Ausrüstung wir neben der Technik sonst so dabei haben, erfährst Du hier: Handgepäck Packliste – Weltreise mit nur 10kg!

TEILE DIESEN BEITRAG

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll Up

DEINE PACKLISTE ZUM ABHAKEN (PDF)

Lade Dir die Checkliste für deine Vorbereitung runter oder drucke sie aus!