Sri Lanka Reisetipps | 9 GENIALE ORTE, die DU bereisen solltest!

BY Linda

Sri Lanka ist ein vielfältiges und facettenreiches Land. Damit Du es bei Deiner Reiseplanung einfacher hast, helfen ich Dir mit unseren besten Sri Lanka Reisetipps weiter. Entdecke neun geniale Orte, die Du kennen und in Deiner Planung berücksichtigen solltest!

Sri Lanka Rundreise

Das Land ist so klein, dass sich eine Rundreise durch das Land einfach anbietet. Damit man das Abenteuer auch planen kann, gebe ich dir Tipps zu ein paar Orten, die wir auch während unseres Backpacking-Trips besucht haben.

Es gibt zwei grundlegende Möglichkeiten auf welche Art und Weise du Sri Lanka bereist. Zum einen kannst du dich für einen sogenannten Privatfahrer, der zeitgleich auch als Guide fungiert und dich durch das Land führt, entscheiden. Oder aber du machst es, so wie wir, per DIY-Reise ;). So lernst du einheimische Inlandstransporte und generell auch eher das Leben der Singhalesen (so nennt man die Einheimischen) kennen. Für beide Reisearten gilt vorab – setzt dich mit dem Land vorab auseinander und arbeite heraus, was du in deiner Reise sehen und abhaken möchtest. Entdecke Berge, Strände, Tempel, Großstadtflair, Surferspots und vieles mehr.

Sri Lanka zählt als sicheres Reiseland und so nutzen wir  quer durchs Land öffentlichen Verkehrsmittel. Egal ob mit dem Localbus oder einem Bimmelzug, wir fühlten uns immer wohl und reisten entspannt durch die sehr grüne Natur. Was du alles einpacken solltest, erfährst du in unserer Sri Lanka Packliste!

Jetzt geht’s aber auch wirklich los mit unseren neun Lieblingsorten in Sri Lanka – ich nenne dir übrigens zu allen die Lage, ein Food-Tipp, eine Unterkunftsempfehlung und gebe Infos darüber, was du vor Ort alles machen kannst. Am Ende gebe ich noch ein paar weitere Tipps, wie du zum Beispiel eine SIM-Karte besorgst, ein Visum beantragst oder in Sri Lanka kostenlos Bargeld abholst.

Hinweis: Der nachfolgende Beitrag enthält sogenannte Affliate-Links. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung. Diese helfen uns, weiter Tipps zu geben und unsere Website zu betreiben. Wir danken dir für deine Unterstützung. Linda & Kevin

COLOMBO

Colombo Strand Galle Face Green
"Galle Face Green" - Großstadt & Meer treffen aufeinander
  • Klima
  • Luftfeuchtigkeit
  • Temperatur

Tropisches Regenklima 

das ganze Jahr über bei 70%

immer um die 30°C

Lage & Besonderheit

Colombo ist die Hauptstadt von Sri Lanka und auch die größte Stadt des Landes. 

Anreise

Nördlich der Stadt befindet sich der internationale Flughafen und somit ist Colombo immer (oder meistens) der Start- und Endpunkt eines jeden Reisenden.

Mit dem TukTuk

Entweder gehst du im Flughafen zu einem der Taxischalter oder aber du suchst dir außerhalb des Flughafengeländes einen TukTuk-Fahrer und verhandelst einen guten Preis.
Für die 15km – ca. 30 minütige Fahrt bis nach Negombo (die Stadt neben Colombo) zahlten wir in der Nacht 1.000 LKR (ca. 5,50€). Tagsüber geht es wohl noch etwas preiswerter.

Mit dem Bus 

Von Colombo Fort aus fahren zwei verschiedene Busse zu dem ca. 35km entfernten Flughafen. 
Zum einen gibt es den normalen Bus, der ca. 90 Minuten fährt und zum anderen gibt es den klimatisierten Expressbus, der nur rund 60 Minuten benötigt. 
Wir fuhren notgedrungen, weil die Zeit rannte, mit dem Expressbus und zahlten 300 LKR (ca. 1,60€).

Food-Tip

Am letzten Wochenende (Samstag & Sonntag) jeden Monats findet das „Streetfood Festival“ ab 18.00h bis Mitternacht statt. Es herrscht eine gute Stimmung, eine Liveband spielt und man bekommt vor allem amerikanisches Fastfood. Außerdem werden eine Menge Hühnchen & Süßspeisen angeboten. 
—> Adresse: Hospital Street, 00100 Colombo
Uns haben aber vor allem die Läden, die einer kleinen Kantine ähneln und in denen meist nur Einheimische saßen, überzeugt. Geschmacklich erste Klasse und sehr günstig! 

Place to be

Colombo Fort – In diesem Zipfel gibt es etliche Hotels und Restaurants. Ebenfalls ist der Bahnhof nicht weit weg und fußläufig zu erreichen.

Unterkünfte in Colombo

In Colombo sind die Unterkünfte im Vergleich zum restlichen Land deutlich teurer. Besonders am Place to be in Colombo Fort werden höhere Preise verlangt. Die Auswahl ist allerdings gigantisch, sodass von Standard bis Luxus alles abgedeckt ist.

Wir haben uns ein Doppelbett in einem sehr zentralen Hostel gebucht. Das Star Anise Boutique Capsule Hotel gefiel uns sehr gut und ich kann es nur weiterempfehlen. Es war leise, sauber und enthielt sogar ein kleines Frühstück!

➳ Checke hier die Unterkünfte in Colombo

Empfohlene Aufenthaltsdauer

>> 2 Tage; 1 Nacht

Things to do

  • Entspanne im „Viharamahadevi Park“
  • Besichtige das „National Museum of Colombo“ 
  • Schlendere durch das Basarviertel „Pettah“
  • Spaziere entlang des „Beira Lake“

KANDY

Sri Lanka Reisetipps - Einheimisches Fesst in Kandy
Eine, der vielen Tanzgruppen der Vollmond-Parade
  • Klima
  • Luftfeuchtigkeit
  • Temperatur

"Frisches" Klima; deutlich kühler, als das Flachland

angenehm; gute Luftqualität

durchschnittlich 24°C

Lage & Besonderheit

Im zentralen Hochland von Sri Lanka gelegen, gehörte Kandy früher zu einer der drei Königsstätte und gilt als kulturelle Hauptstadt des Landes. 

Food-Tip

Die Smoothiebowls im „Secret Alley“ sind super lecker, gesund und einfach ein toller Start in den Tag!
„World of Spice“ ist ein großes Restaurant, das eine ähnliche Geschäftsidee, wie das „Vapiano“ in Deutschland hat. Man bekommt vorab eine Chip-Karte und kann dann zwischen verschiedenen Kochinsel wählen. Es gibt chinesisch, thai, italienisch & indisch, aber natürlich auch Nachtische und viele verschiedene Getränke!

Place to be

Fußläufig zum Kandy Lake wäre perfekt, da dieser im Herzen der Stadt liegt und einen guten Ausgangspunkt zu allen Sehenswürdigkeiten bietet. Allgemein kann man in dieser Stadt eigentlich alles gut zu Fuß erreichen.

Unterkünfte in Kandy

In Kandy gibt es eine große Auswahl an Unterkünften im Kolonialstil. Von Sternehotels bis Guesthäuser ist alles dabei. Bei der Ankunft am Bahnhof wird man von mehreren  Leuten angesprochen, ob man eine preiswerte Unterkunft sucht. Meist sind diese aber etwas außerhalb den Berg hoch, sodass man es doch sehr weit bis in die City hat.

Wir haben unsere Unterkünfte vorab gebucht. Das Dumbara Peak Residence ist nur einen 10 minütigen Fußweg vom Bahnhof entfernt, hat eine gute zentrale Lage und ist trotzdem leise. 
Beim zweiten Besuch, war das Dumbara ausgebucht und wir haben uns für die 
Shani Residence entschieden. Diese Unterkunft liegt etwas oberhalb in Richtung des Viewpoints, trotzdem nur 5 Minuten vom Zentrum entfernt. Von dort aus hast du einen tollen Blick auf ein Cricketstadion, die Stadt und kannst Affen beim spielen und lausen beobachten. Die Zimmer sind ultra-sauber und die Gastgeberin überfreundlich!

➳ Checke hier die Unterkünfte in Kandy

Empfohlene Aufenthaltsdauer

>> 3 Tage; 2 Nächte

Things to do

  • Besichtige den „Zahntempel“ (Eckzahn von Buddha) / Heiligster Ort des Landes
  • Spaziere um den „Kandy Lake“
  • Besuche eine Vorstellung des traditionellen Kandy Tanzes
  • Epische Zugfahrt von Kandy nach Ella -> alle Infos dazu findest Du >>  HIER 

Diese Videos werden von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerkärungen von Google.

NALLATHANNIYA

Stufen hoch zum Adams Peak in Sri Lanka
Die Stufen hoch zum Gipfel des Adam's Peak
  • Klima
  • Luftfeuchtigkeit
  • Temperatur

Frisches Klima, wesentlich kälter als man es sonst in Sri Lanka gewohnt ist.

wechselhaft; viel Niederschlag

durchschnittlich 20°C

Lage & Besonderheit

Nallythanniya liegt in der Zentralprovinz Sri Lankas. Von diesem Ort startest Du deine Wanderung zum Adam’s Peak (auch Sri Pada genannt, bedeutet „Heiliger Fuß“).

Food-Tip

In der Nebensaison haben die meisten Lokale geschlossen, wenn Du also vom Besitzer deiner Unterkunft gefragt wirst, ob du dort ein Abendessen haben möchtest, sage auf jedenfall „JA“!
Die meisten Unterkünfte bieten übrigens auch ein Frühstück an. Wir haben uns sagen lassen, dass es während der Hauptsaison (im deutschen Winter) in dem Örtchen sehr voll werden kann.

Place to be

Dalhousie, da es direkt am Fuße des Berges liegt. Dieser Ort ist mit dem öffentlichen Bus hervorragend zu erreichen. 

Unterkünfte in Nallathanniya

Singh Brothers ist eine sehr spartanische Unterkunft, die unserer Meinung nach für ein paar Stunden völlig ausreicht. Wir haben mit Dinner und Frühstück lediglich ca. 8€ bezahlt. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass sich die Unterkunft direkt am Weg zum Adam’s Peak befindet! Willst du hier länger bleiben würden wir dennoch eher eine andere Unterkunft empfehlen.

➳ Checke hier die Unterkünfte in Nallathanniya

Empfohlene Aufenthaltsdauer

>> 2 Tage; 1 Nacht

Things to do

Im Grunde kommen alle Reisenden aus einem einzigen Grund nach Nallathanniya: Die Wanderung zum Gipfel des „Adam’s Peak“!

  • 5.200 Stufen & 2.243m hoch
  • wichtigste Pilgerstätte der Einheimischen 
  • Buddhisten: Buddhas Fußabdruck
    Hinduisten: Shivas Fußabdruck
    Moslems: Adams Fußabdruck
    Christen: Apostel Thomas 

Du möchtest auch zum Gipfel des Adam’s Peak wandern und einen atemberaubenden Sonnenaufgang bestaunen? Dann checke jetzt alle wichtigen Details & Infos!

ELLA

Blick vom Little Adams Peak über Ella
Ella aus der Vogelperspektive
  • Klima
  • Luftfeuchtigkeit
  • Temperatur

Tropisches Klima

wechselhaft; in manchen Monaten viel Niederschlag

durchschnittlich 25°C

Lage & Besonderheit

Ella liegt im Hochland des Landes und ist eine schnuckelige Kleinstadt, die inmitten einer wunderschönen Natur liegt und schöne Ausflugsziele zu bieten hat.

Food-Tip

„Chill Restaurant & Bar“ ist unserer Meinung nach, das angesagteste Lokal des Ortes. Auf der Karte findet man sowohl einheimische, wie auch internationale Gerichte. 

Das „dream café“ ist der Nachbar vom „Chill“ und ebenfalls sehr zu empfehlen. Besonders das Frühstück und die abendliche „Curry-Happy-Hour“ überzeugte uns.

Place to be

Auf jeden Fall fußläufig zur Hauptstraße! Denn dort befinden sich alle möglichen Lokale, Restaurants und kleinere Supermärkte. Der Bahnhof befindet sich ebenfalls nur wenige Gehminuten von der Hauptstraße entfernt.

Unterkünfte in Ella

Große Luxusbunker gibt es im Landeresinneren weniger, dafür aber gemütlich kleine Guesthäuser und Homestays. Wir haben das Nature Village Inn gebucht. Eine kleine und ruhige Unterkunft, die im Vergleich zu den anderen, das gleiche anbietet, aber günstiger ist. Uns gefiel es so gut, das aus zwei Nächten fünf wurden.

➳ Checke hier die Unterkünfte in Ella

Empfohlene Aufenthaltsdauer

>> 4 Tage; 3 Nächte

Things to do

  • Wandere zum Gipfel des „Ella Rock“
  • Besteige den „Little Adam’s Peak“
  • Fotografiere die „Nine Arch Bridge“ 
  • Plansche im Becken des „Ravana Waterfalls“ 

Lies hier die ausführlichen Tipps rund um Ella!

ARUGAM BAY

Sonnenuntergang in Arugambay
Wundervolle Sonnenuntergänge in Arugam Bay
  • Klima
  • Luftfeuchtigkeit
  • Temperatur

Tropisches Klima

angenehm durch stetige Meeresbrise

meist um die 30°C

Lage & Besonderheit

An der Südostküste liegt der Surferspot schlechthin – selbst Redbull veranstaltet hier Events! Ein sehr chilliger, überschaulicher und hipper Ort. Neben vielen Restaurants & Surfshops gibt es auch ein paar kleine Läden, die Kleidung, Schmuck und Souvenirs verkaufen.

Food-Tip

In der einzigen Kurve des Ortes stehen dauerhaft zwei Buden. Eine rote und eine blaue, an denen du leckere Omelettes, Currys, gefüllte Teigwaren & mehr kaufen kannst!
Besonders frische, leckere und günstige Fischgerichte bekommst du im Hakkeem Restaurant. Das Hideaway Blue Cafe ist ein hippes Lokal mit leckeren Smoothiebowls. Den leckersten Kaffee trinkst du am besten im Bite Bake Bar.

Place to be

Da dieser Ort quasi nur aus einer Hauptstraße und dem Strand besteht, ist der gesamte Ort ein Place to be. Es ist alles fußläufig zu erreichen.

Unterkünfte in Arugam Bay

Das Royal Point ist ein sehr neues & schönes Hotel, in dem man sich nur wohlfühlen kann. Der Besitzer ist unheimlich bemüht und hilft wo er kann. Auch hier haben wir unseren Aufenthalt verlängert. Du kannst dich aber auch in eines der vielen Surf-Hostels einbuchen ;).

➳ Checke hier die Unterkünfte in Arugam Bay

Empfohlene Aufenthaltsdauer

>> 5 Tage; 4 Nächte

Things to do

  • Surfen oder an einem Surfkurs teilnehmen
  • Party, Sonnenbaden & Relaxen

TISSAMAHARAMA

Jeep im Yala Nationalpark
Einer der Jeeps, die durch den Yala Nationalpark fahren
  • Klima
  • Luftfeuchtigkeit
  • Temperatur

Tropisches Klima

wechselhaft; unterschiedlich starker Niederschlag

durchschnittlich 27°C

Lage & Besonderheit

Im Südosten der Insel gelegen ist Tissamaharama der perfekter Ausgangspunkt für den Besuch im Yala Nationalpark. Ansonsten kann man hier wesentlich mehr einheimisches Flair aufsaugen, als an den Haupt-Tourispots!

Food-Tipp

Wer gerne einheimische Gerichte ausprobiert, sollte dem „Roti Hut“ einen Besuch abstatten. Eigentlich ist es quasi eine kleine, aber feine Outdoor-Küche mit einer Hand voll Tischen.

Place to be

Dieser Ort ist lediglich der Ausgangspunkt für den Yala Nationalpark und somit ist es im Grunde egal, wo sich deine Unterkunft befindet.

Unterkünfte in Tissamaharama

Eine schnuckelige kleine Unterkunft mit Mangobäumen im Garten, die man sogar naschen darf. Im Moon Light Guest House kannst Du direkt deine Tour im Yala Nationalpark buchen. Am besten verlangst du nach dem Guide namens „Tilak“ – er zeigte uns ALLE Tiere, die für den Park bekannt sind. 

➳ Checke hier die Unterkünfte in Tissamaharama

Empfohlene Aufenthaltsdauer

>> 3 Tage; 2 Nächte

Things to do

MIRISSA

Strand von Mirissa
Badespaß in Mirissa
  • Klima
  • Luftfeuchtigkeit
  • Temperatur

Feuchtheißes Tropenklima

hoch; angenehm durch Meeresbrise

meist um die 27°C

Lage & Besonderheit

Mirissa liegt an der Südküste und verbreitet absolutes Urlaubsfeeling. Neben dem Strand von Arugam Bay war der von Mirissa für uns der schönste in Sri Lanka!

Food-Tipp

Das „O Mirissa & Deltano“ ist absolut empfehlenswert. Eine internationale Küche mit unerwartet hoher Qualität!

Place to be

In Strandnähe und nicht zu nah an der Hauptstraße, da diese auch nachts sehr befahren ist und der Verkehrslärm, besonders von den Bussen und LKWs stören könnte.

Unterkunft in Mirissa

Hier kann man sich „urlaubstechnisch“ richtig austoben. Die Südwestseite von Sri Lanka  glänzt mit Hotelanlagen, die keine Wünsche offen lassen. Hier gibt es selbstverständlich auch viele Unterkünfte, die direkt am Strand liegen. Uns hat allerdings das kleine Guesthaus Pearl Resort gereicht mit einer sehr herzlichen Besitzer-Familie. 

➳ Checke hier die Unterkünfte in Mirissa

Empfohlene Aufenthaltsdauer

>> 3 Tage; 2 Nächte

Things to do

  • Ausgangspunkt zur Beobachtung von Blauwalen & Delfinen 
  • Entspanne an einem der schönsten Sandstrände Sri Lankas

UNAWATUNA

Strand von Unawatuna
Der sehr touristisch-geprägte Strand von Unawatuna
  • Klima
  • Luftfeuchtigkeit
  • Temperatur

Tropisches Klima

hoch; angenehm durch Meeresbrise

durchschnittlich 26°C

Lage & Besonderheit

Die Kleinstadt ist vor allem für die Sling am Unawatuna Beach bekannt. So wie Mirissa liegt Unawatuna ebenfalls an der Südküste und lädt zum „beachen“ ein.

Food-Tipp

In Unawatuna gibt es viele Strandlokale und so kannst du mit den Füßen im Sand deine Mahlzeit genießen.

Place to be

Auf jeden Fall in der Nähe des Strandes, denn dafür bist du schließlich angereist ;).

Unterkünfte in Unawatuna

Wir haben in der Villa Unawatuna geschlafen. Diese Unterkunft verfügt über sehr große Zimmer und tolle Duschen, die Lage war sehr gut (zwar nicht am Strand, aber der ist nur ein paar Minuten entfernt).

➳ Checke hier die Unterkünfte in Unawatuna

Empfohlene Aufenthaltsdauer

>> 3 Tage; 2 Nächte

Things to do

  • Knipse ein Instagrambild an der „berühmten“ Sling 
  • Entspanne am Strand
  • Leihe Dir ein Jet Ski

GALLE

Oldtimer vor dem Pedlars Inn Cafe in Galle Fort
Galle - eine Stadt mit Flair & Charme.
  • Klima
  • Luftfeuchtigkeit
  • Temperatur

Tropisches Klima

sehr hoch; drückend, schwül & kann zu Kreislaufproblemen führen

durchschnittlich 28°C

Lage & Besonderheit

Galle liegt etwa 100 Kilometer südlich von Colombo. Hier trifft europäische Architektur auf asiatische Traditionen! Galle hat einen richtigen Dutch Touch, da diese Stadt im 17. Jahrhundert von den Niederländern aufgebaut wurde.

Food-Tipp

Schlürfe einen Kaffee im berühmten „Pedlar’s Inn Cafe and Restaurant“. Der Kaffee ist klasse und die Einrichtung des Pedlar’s versetzt dich ein paar Jahre zurück. Als wir unseren Kaffee schlürften, wurde gerade der Oldtimer davor gewaschen – es rundete den Charme nochmal richtig ab.

Place to be

Galle Fort – eine Festungsanlage, die um die Altstadt herum errichtet wurde. Galle selber hat jetzt nicht so den Wow-Effekt bei uns ausgelöst. 🙂

Unterkünfte in Galle

Galle hat ein einmaliges Flair und auch eine Vielzahl von stilvollen Unterkünften in Galle Fort. Wir sind von unserer Unterkunft in Unawatuna mit dem Bus (ca. 10 Minuten) dorthin gefahren. Ein Umzug erschien uns nicht für notwendig, aber das nächste Mal würden wir uns dort eine schöne Bleibe im Dutch-Stil suchen.

➳ Checke hier die Unterkünfte in Galle

Empfohlene Aufenthaltsdauer

>> 3 Tage; 2 Nächte

Things to do

  • Schieße ein Foto von dem weißen Leuchtturm 
  • Siehe dir den Uhrenturm an
  • Betrachte die Wallanlage aus Granitsteinen und Korallen 

Zusammenfassung der Sri Lanka Reisetipps

Wir waren einen ganzen Monat im wunderschönen Sri Lanka und sind absolut begeistert von der Vielfalt der Natur und der freundlichen Art der Einheimischen.
Es eignet sich hervorragend für Rucksackreisende oder auch Low-Budget-Urlauber, da man das gesamte Land mit öffentlichen Verkehrsmitteln bereisen kann, Unterkünfte für wenig Geld zu finden sind & auch die Preise für Lebensmittel kostengünstig sind.
Für diejenigen, die Erholung und einen Hauch „Luxus“ suchen, eignet sich Sri Lanka ebenfalls hervorragend, da es die Möglichkeit gibt einen privaten Fahrer zu engagieren. Dieser fährt und begleitet die Urlauber die komplette Zeit über und die Preise halten sich vollkommen im Rahmen. Zudem befinden sich die Malediven nur einen Katzensprung von Sri Lanka entfernt und werden von einigen Leuten am Ende ihrer Reise gerne noch mit eingebaut!

WEITERE SRI LANKA REISETIPPS

Visum für Sri Lanka

Das Visum kann ganz entspannt „On Arrival“ also erst bei Ankunft in Sri Lanka am Flughafen erworben werden. Für 40 Dollar (am besten Bar mitbringen) darfst du dich 30 Tage lang im Land aufhalten.

Geld und Telefon

Eine SIM-Karte kannst du direkt am Airport kaufen (in den Städten ist es aber günstiger). Wir haben uns für den Anbieter Mobitel entschieden. Diese Karte kann man auftoppen, wenn das Guthaben verbraucht ist. (8GB ca. 4 Euro)

Bargeld haben wir problemlos mit der  1Plus Visakarte der Santander bekommen. Immer mehr Anbieter in Sri Lanka verlangen eine Automatengebühr für das Abheben. Die Santander erstattet dir allerdings alles zurück!

AUFGEPASST!
Wie wir weltweit kostenlos an Bargeld kommen & keine Gebühren zahlen...

SPANNENDE BLOGBEITRÄGE:

In den folgenden Blogbeiträgen bekommst Du weitere hilfreiche, wissenswerte und clevere Sri Lanka Reisetipps rund um unvergessliche Ausflugsziele! Wenn du Fragen hast, schreib es mir in die Kommentare.

Packliste Sri Lanka
Zugfahrt von Kandy nach Ella
→ Aufstieg zum Adam’s Peak
→ Yala Nationalpark Tipps 

TEILE DIESEN BEITRAG
WEITERE BEITRÄGE

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.