LikeOnTravel

Kasbegi Wanderung: Von der Gergeti Kirche zum Kazbek Gletscher

BY Kevin

Es war die Nummer 1 unserer Bucket List für Georgien: Die Panorama Sicht, die gefühlt auf jeder zweiten Postkarte Georgiens zu sehen ist. Bei der Kasbegi Wanderung in Stepanzminda auf dem Weg zum Gletscher, kannst du sie einfangen:

Die atemstockende Aussicht auf die malerische Gergeti Dreifaltigkeitskirche vor einer Gebirgskulisse, die wirklich jeden aus den Socken haut. Erfahre in diesem Beitrag alles was dich in Stephansminda bzw. Kasbegi und bei der Wanderung erwartet.

Stepanzminda aka Kasbegi

Der Ort Kasbegi hieß früher mal Stepanzminda, wird heute aber auch noch in vielen Karten (gerade im Englischen) als Stepantsminda bezeichnet. Gemeint ist bei all den Begriffen und Schreibweisen dasselbe!

Früher wurde der Ort nach dem Märtyer Stephanus benannt. Da wir aus dem Münsterland kommen, kannten wir den guten Herren schon vorher. Am 2. Weihnachtsfeiertag heißt es bei uns: „Stephanus steinigen“, wo wir auf seine Kosten ein Trinkritual einläuten –  aber das ist ein anderes Thema. 😉

Kasbegi erreicht man über die georgische Heerstraße, die das Kaukasus Gebirge durchquert und von Tiflis bis nach Russland führt.

Heerstrasse Georgien

Anreise Kasbegi

Mit dem Mietwagen sind es etwa drei Stunden, schöne Ausblicke und etliche Kurven und schon ist man dort. Pro Tag rechne etwa mit 35 Euro aufwärts für einen Mietwagen plus Sprit. Die Kosten dafür findest du in unserem Georgien-Rundreise-Beitrag.

Peace Monument in Georgien
Auf dem Weg nach Stepanzminda: Das Friedensmonument

Ist man ohne Auto unterwegs, kann man kostengünstig die Matruschka (das große Sammeltaxi) nehmen oder ein privates Taxi organisieren. Das Sammeltaxi kostet für eine Strecke 10 GEL (ca. 3 Euro) pro Person und fährt an der Didube Metro Station ab, die man aus dem Zentrum einfach für 0,5 GEL aus dem Zentrum erreicht. Wir haben auch am Hauptbahnhof einzelne Matruschkas mit der Aufschrift Kazbegi gesehen.

Ein privates Taxi soll nach unseren Recherchen so um die 60 Euro kosten. Wenn man einen Tagestrip aushandelt, vielleicht gar keine schlechte Alternative. Allerdings sollte man früh losfahren, denn man sitzt insgesamt 6 Stunden im Auto.

In Tiflis werden dich auch sicherlich viele Tourenverkäufer ansprechen, die dir diesen Trip als Tagestour oder mit Übernachtung anbieten.

Sehenswürdigkeiten in Kasbegi

Das auf etwa 1800 Höhenmeter befindliche Kasbegi selber ist sehr überschaubar. Hätten wir nicht aufs Navi und die Schilder geachtet, wären wir vielleicht sogar durchgefahren.

Stepanzminda Stadt

Ein etwas größerer Bus-Taxi-Parkplatz ist der Umschlagsplatz für alle Touristen. Von hier aus verteilen sich ein paar Restaurants, Hotels und viele Homestay Unterkünfte.
(Wir haben im Kazbegi Guesthouse übernachtet, mit direkten Blick auf den Gipfel)

Im Ort findet man einige Restaurants, von denen wir dir wärmstens den Cosy Corner empfehlen können. Vom Namen her vielleicht etwas kitschig, aber das Essen und die Gastgeber sind super!

Neben der tollen Landschaft und dem Wandergebirge hat der Ort neben der Natur nicht sehr viel zu bieten. Die Top-Attraktion ist ganz klar die Dreifaltigkeitskirche im Ortsteil Gergeti etwas oberhalb des Zentrums.

Die Gergeti Dreifalitgkeitskirche

Eigentlich heißt sie Zminda Sameba Kirche und wurde im 14. Jahrhundert errichtet, dessen Turm angeblich etwa hundert Jahre später. Seit den 90er Jahren wird sie wieder als Wallfahrtsort und für Zeremonien genutzt.

Einheimischen und einer Vielzahl an Touristen ist die Kirche als Gergetri Dreifaltigkeitskiche (Trinity Chruch) bekannt. Wenn du zufällig am 28. August vor Ort bist, kannst du eine Menge Pilgerer beobachten, die sich vom Dorf aus zur Kirche begeben.

Oben haben wir viele Reisende und auch diverse Reisegruppen gesehen. Willst du die Kirche betreten, solltest du wie überall auf deinen Kleidungsstil achten. Frauen sollten Kopf und Kurven bedecken. Eintritt gibt es hier nicht.

Die Anhöhe auf dem die Kirche thront nennt sich Kwemi Ma im Ort Gergeti – wer hätte es gedacht – welche sich ungefähr 400 Meter höher als das Zentrum von Stepanzminda befindet.

Kazbegi Wanderung

Wanderung zur Gergeti Kirche

Kurz vorab, diese Wanderung zur Kirche haben wir nicht gemacht, da wir einen Mietwagen hatten und den Trail weiter oben auf unserer Bucket List hatten.

Ist man allerdings mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs und will sich den überteuerten Shuttle für die 10 Minuten Fahrt sparen, kann man diese Strecke ebenfalls wunderbar zu Fuß unternehmen.
Übrigens braucht man, um bis hier hochzufahren keinen Jeep oder 4×4. Wir haben oben einen BMW Z3 und einen tiefergelegten Fiat 500 gesehen, geht auch so 😉

Wir haben oft gelesen, dass man etwa drei Stunden für den Weg zur Kirche braucht, welcher übrigens auch fabelhaft in den Navi Apps (MapsMe) eingezeichnet ist.

Schon gewusst?
Wir reisen mit nur 10kg rund um die Welt! Entdecke unser komplettes Reisegepäck!

Wanderung zum Gergeti Viewpoint

Um das einmalige Panorama einzufangen, welches du sicherlich schon auf vielen Fotos gesehen hast, musst du nur zehn Minuten den Hügel neben dem Parkplatz hochwandern.
Von unten siehst du höchstwahrscheinlich schon knipsende Fotografen auf der Anhöhe des Viewpoints, zu dem ein relativ steiler Anstieg führt, aber auch mit Sneakern zu meistern ist. Und schon hat man das Must-Have Foto Georgiens im Kasten!

Sehenswürdigkeit in Stepanzminda

Wanderung: Kasbek Gletscher Trek

Wir wollten etwas weiter wandern und haben uns am nächsten Tag wieder früh den Wecker gestellt, um zuerst eine Timelapse vom Sonnenaufgang am Mount Kasbek zu machen, bevor wir mit unserem kleinen Mitzubishi wieder zum Parkplatz der Gergeti Kirche hochgekurvt sind.

Das steilste Stück ist wirklich das kurze Stück bis zum Viewpoint. Danach hat man zwei Möglichkeiten zur Berghütte am Fuße des Gletscher zu gelangen. Hält man sich rechts hat man die meiste Zeit den Gipfel des Kasbek im Blick. Allerdings ist diese Strecke nicht ganz so breitgetreten, wie der Pfad zur Linken.

Wir sind auf der Linken gestartet und sind dann zwischenzeitig querfeldein über den kleinen Bergkamm auf die andere Seite gewandert.

Ausblick vom Kazbek

Die komplette Landschaft ist einfach ein Traum: Man dreht sich immer wieder um und glaubt seinen Augen kaum, welch atemberaubenden Ausblick man hat. Wir hatten zudem das Glück, das im Oktober die ganze Zeit die Sonne schien und es teilweise auch richtig warm wurde. Nach guten drei Stunden steht man dann vor der AltiHut – der Wanderhütte  in der man übernachten könnte, wenn man den Kasbek besteigen will.

Die Nacht im Mehrbettzimmer ist mit 250 GEL (ca. 80 Euro) für georgische Verhältnisse nicht gerade preiswert, allerdings ist das Essen inkludiert und es muss ja auch alles hochtransportiert werden. Checke deren Website für weitere Information: AltiHut 3.14

Hier startet auch der Gletscher und du hast je nach Jahreszeit einen grandiosen Blick auf den Gletscherwasserfall.

Vorbereitung für die Wandeurng

Ohne Krampen sind wir nur bis zur Hütte gewandert und haben für hin- und zurück mit Päuschen etwa fünf Stunden gebraucht.
In Stepanzminda kannst du dir bei den MountrainFreaks Krampen und weiteres Wanderequipment leihen (auf der Webseite gibt es eine gute Preisliste). Wir haben uns für 10 Lari (3 Euro pro Paar) Wanderstöcke geliehen. Sieht für viele immer wie „Rentner-Nordic Walking“ aus, aber wenn man einmal mit den Teilen gelaufen ist, will man nicht mehr ohne – just saying! 😉

Die komplette Wanderung ist übrigens kostenlos, es gibt (zumindest als wir dort waren) keine Parkgebühren oder irgendwelche Parkeintritte. Im Dorf gibt es z.B. den Ska Supermarkt, wo man sich mit Proviant für seine Wanderung eindecken kann.

Unterkunft in Kasbegi

Mit unserer Unterkunft, dem Kazbegi Guest House waren wir mehr als zufrieden. Super sauber, heißes Wasser, funktionierende Heizungen (das muss nicht immer Standard sein) und einen schönen Blick auf den Gipfel des Kasbek. Das Doppelzimmer kostete uns 50 GEL (etwa 15 Euro pro Nacht).

Unterkunft in Stepanzminda

Kazbegi Guesthouse

Willst du etwas mehr Luxus und recherchierst vor deiner Reise etwas, wirst du sicher auf das Hotel Kazbegi stoßen. Es ist DAS Hotel in dem kleinen Ort, lässt selbst die Schwarzwaldklinik zierlich erscheinen und ist sogar von der Gergeti Kirche aus zu sehen! Es hat einen Pool, eine Sonnenterrasse und eine kleine Bibliothek. Allerdings ist es locker zehnmal so teuer, je nach Saison 150 bis 200 Euro pro Zimmer.  

Hotel im Kaukasus

Fazit: Wandern in Stepanzminda

Der Ort selber ist zwar keine Top Sehenswürdigkeit, aber die Gergeti Kirche gehört definitiv auf deine Georgien Bucket List. Die Wanderungen rund um die Kirche, bis hin zum Gletscher des Kasbek waren Highlights unserer Georgien Rundreise. Die Landschaft und das Panorama sind einmalig. Gerade wenn man vorher länger in der abgasbelasteten Hauptstadt Tilfis unterwegs war, tut es gut im Kaukasus Gebirge einmal durchzuatmen.

Scroll Up